handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Lineartechnik>

Tubus-Strukturdämpfer schützen Linearachssysteme

Bosch Rexroth verbessert TransfersystemOptimierung durch neue Komponenten

Bosch Rexroth_TS_2plus_Heavy_Duty

Bosch Rexroth bietet mit neuen Heavy-Duty-Komponenten für das TS 2plus nun ein durchgängig einsetzbares Transfersystem bis 240 Kilogramm.

…mehr

Tubus-StrukturdämpferGesichert gegen Crash

Der Tubus-Strukturdämpfer vom Typ TA17-7 von ACE hat einen Außendurchmesser von 17 Millimeter, einem Hub von sieben Millimeter und wiegt nur 40 Gramm. Lisco, Hersteller von Linearachsen, schätzt ihn als variabel einsetzbare, leicht einzubauende Komponente zum Schutz der Linearachssysteme.

sep
sep
sep
sep
ACE-Tubus-Strukturdämpfer

„Die Aufgabe bestand darin, ein leistungsfähiges Maschinenelement ausfindig zu machen, das in verschiedenen unserer Linearachsen, in Handling- und Zuführsystemen dafür sorgen sollte, dass es im Fall eines Softwarefehlers zu keinem unkontrollierten Einschlag der Massen in den Endlagen kommt“, so Marcel Schlünz, Betriebsleiter bei Lisco. Der Tubus vom Typ TA17-7 stellt als aus Co-Polyester Elastomer gefertigter Strukturdämpfer eine Alternative zur hydraulischen Endlagendämpfung dar.

Bei der TA-Serie erfolgt durch deren degressive Dämpfungskennlinie eine hohe Energieaufnahme am Hubanfang. Die Dämpfer sind auch bei Umgebungstemperaturen von minus 40 bis 90 Grad Celsius zuverlässig in der Lage, bis zu neun Newtonmeter pro Hub abzubauen. Diese Angabe trifft für den Notfall zu. Sehen Konstruktionen das Anfahren der Endlagen als Regelfall vor, sind immer noch sechs Newtonmeter pro Hub zulässig. Die TA-Familie wurde speziell für ein Maximum an Energieaufnahme bei einem Minimum an Bauhöhe in einem Bereich von zwei bis 2.951 Newtonmeter entwickelt. as

Anzeige

Halle 5, Stand 5223

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Luftfederelemente

LuftfederelementePrüfstand optimiert

Professor Wilhelm Hannibal und seine Studenten der Fachhochschule Südwestfalen haben ein ehrgeiziges Ziel: Sie wollen Ölpumpen dahingehend optimieren, dass diese dazu beitragen, den Kraftstoffverbrauch von Verbrennungsmotoren zu reduzieren.

…mehr
ACE Kollision Schleuse Maasbracht

Glimpflicher Unfall in MaasbrachtXXXL-Sicherheitsdämpfer schützen Schleusentore

Ein zum Anfahren von Schiffen vorgesehener Balken in der Schleuse von Maasbracht wurde mit zu großer Wucht touchiert. Als Schutz in der niederländischen Schleuse verbaut, hat die Gesamtkonstruktion dennoch den Unfall gut überstanden. Als Vorsichtsmaßnahme für die hinter dem Anstoßbalken liegende Schleusentür wurden spezielle Sicherheitsstoßdämpfer von ACE verwendet.

…mehr
ACE Tough Mudder-nachher

ACE bei Tough Mudder 2017ACE kämpft mit schlammigen Hindernissen

Marathon war gestern, jetzt ist Tough Mudder angesagt. Bei dem Trendsport, bei dem man auf zehn Kilometern im Schlamm Hindernisse überwinden muss, geht es darum, gemeinsam seine Ziele zu erreichen. Ein Siegertreppchen gibt es nicht. 18 Kollegen von ACE stellten sich der Herausforderung. 

…mehr
Otto-Kind-Stahlgruber

Arbeitsplatzsysteme von Otto Kind2.000 Kilogramm rückenschonend bearbeiten

Einmal mehr zeigte sich Otto Kind zur Motek als der Spezialist für ergonomische Montagearbeitsplätze und Arbeitsplatzsysteme. In den Mittelpunkt stellte der Hersteller von Betriebseinrichtungen die Multi-Serie mit dem Arbeitstisch Multi4motion und dem Schwerlasttisch Multi4power.

…mehr
Roboter

RobotikDie Robotik boomt weltweit

Treiber sind die Elektro und Elektronikindustrie sowie die Automobilbranche. Die Roboterindustrie ist weltweit auf dem Vormarsch. Laut VDMA stieg das Umsatzvolumen zuletzt auf einen neuen Rekord von 12,8 Milliarden Euro (2016).

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige