Teleskopantrieb

Effektive Linearbewegungen

Für Handhabungsaufgaben auf engem Raum hat Rollon auf Basis der Tecline-Profile ein kompaktes Teleskopsystem konstruiert. Es führt effektive Linearbewegungen in Anwendungen durch, bei denen es auf minimale Gesamtabmessungen ankommt.

Teleskopsystem

Mit dieser Lösung gehen geringe Prozesszeiten bei minimaler Belastung mechanischer Bauteile einher, sagt der Anbieter. Der Teleskopantrieb kann sich in eine oder mehrere Richtungen bewegen und hat einen Verfahrweg, der in geschlossener Stellung gleich lang oder länger als der Antrieb selbst ist: Ein System mit einer Länge von 1.500 Millimeter kann beispielsweise 1.500 Millimeter in eine Richtung oder in die entgegengesetzte Richtung ausfahren. Der entscheidende Vorteil einer Teleskoplösung ist die Platzersparnis, die eine bessere Nutzbarkeit des Werkhallenraumes ermöglicht.

Das System lässt sich in verschiedenen Bewegungsrichtungen einsetzen – horizontal, vertikal oder in Wandmontage – und ist deshalb flexibel verwendbar. Ursprünglich wurde es als horizontale Bewegungslösung konzipiert, um in Serie verbaute Pressen mit einer Zentraleinheit zu versorgen, die in beide Richtungen ausfahren kann, sodass eine Presse in einer Richtung versorgt und dann geschlossen und anschließend eine andere Presse in der entgegengesetzten Richtung versorgt wird.

Neben der Platzersparnis können zwei Pressen mit nur einem System be- und entladen werden. Bei vertikaler Montage ist diese Lösung geeignet für geringe Deckenhöhen. Als Wandmontage erleichtert der Teleskopantrieb die Versorgung von Werkzeugmaschinen, wo Hindernisse beim Schließen der Sicherheitstüren vermieden werden müssen. Die Hauptbestandteile des Systems sind synchronisiert und in einem Zahnriemensystem miteinander verbunden. Die Bewegung des ersten Elements erzeugt dadurch auch die Bewegung der zweiten Verlängerung und verdoppelt so die Geschwindigkeit, obwohl ein Teil mit geringerer Geschwindigkeit bewegt wird. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...
Anzeige

Gelenkstange

Gelenk nicht von der Stange

Was ist das Funktionsmaß meiner Anschlussteile? Welche Gesamtlänge ergibt sich dadurch für die Gelenkstange? Das Zusammentragen dieser und ähnlicher Punkte sind Zeit- und Geduldsfresser.

mehr...