Stopperzylinder RS2H

Gleichmäßig verzögern

Die Stopperzylinder der Serie RS2H für schwere Lasten sind gegenüber ihren Vorgängermodellen leichter und kompakter – bei gleicher Leistung. Sie eignen sich für gleichmäßige Verzögerungsvorgänge von Paletten in Förderanlagen. Diese Stopperzylinder sind eine Weiterentwicklungen der RS1H-Zylinderserie. Die neuen RS2H sind bei gleicher Leistung um 22 Prozent leichter und neun Millimeter kürzer. Die Energieaufnahme der aktuellen Modelle kann mit dem eingebauten Einstellrad an die jeweilige Anwendung angepasst werden, zudem sind die Zylinder mit Rollen aus Kunststoff oder Stahl erhältlich. Sie eignen sich deshalb sowohl für Anwendungen mit leichten als auch mit schweren Paletten. Der Verriegelungsstatus ist besser ablesbar, was eine höhere Betriebssicherheit gewährleistet. Darüber hinaus kann der Rollenhebel in vier verschiedene Richtungen in 90-Grad-Schritten um die Kolbenstange eingestellt werden. Zwei verschiedene pneumatische Anschlussseiten und leicht austauschbare Stoßdämpfer sorgen für eine einfache Installation und Wartung der Serie. Die RS2H sind vollständig austauschbar mit entsprechenden Modellen der RS1H-Serie. Auf drei der vier Zylinderseiten lassen sich in runde Nuten kleine Signalgeber der Serie D-M9 beziehungsweise magnetfeldresistente Signalgeber D-P3DW von SMC Pneumatik installieren. Die Stopperzylinder sind mit einem Kolbendurchmesser von 50, 63 und 80 Millimeter sowie mit Standardhublängen von 30 und 40 Millimeter in einfachwirkender und doppeltwirkender Ausführung sowie doppeltwirkend mit Federunterstützung erhältlich.

Anzeige

pb

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

„Dahl Linear Move“

Aktionsradius vergrößert

Die Verfahreinheit „Dahl Linear Move“ von Rollon und Dahl Automation macht die leichten, flexiblen Roboter von Universal Robots mobil und erhöht ihre Reichweite. Das Komplettpaket besteht aus einer Rollon-Linearachse, einem B&R-Servoverstärker...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Handling-Portale

Portale aus dem Baukasten

Greifen, anheben, positionieren, absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen jedoch, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, unterscheiden sich. Mit frei...

mehr...