zurück zur Themenseite

Spindelausleger

Kleinere Spindelsteigung macht stark

Afag stellt die stärkeren SA-Achsen der FL-Serie vor. Handlingspezialist Afag ergänzt sein Angebot an bewährten Spindelauslegern (SA) um die stärkeren Module der FL-Serie. Die neuen Komponenten sind bei gleicher Modulgeometrie deutlich kräftiger als die Standard-Ausleger aus dem Afag-Handlingbaukasten. Möglich macht das eine kleinere Spindelsteigung.

Die Spindelausleger der FL-Serie ergänzen den Handlingbaukasten um stärkere Komponenten. © Afag

Bereits seit Jahren sind die SA-Spindelausleger ein bewährtes Bauteil in Afags Produktpalette. Allerdings gelangen sie bei Fügeoperationen oder Einpressvorgängen mit größeren Kräfteanforderungen an ihre Grenzen. Speziell für solche Fälle hat der Handlingspezialist sein Angebot um die SA-Spindelausleger der „Force Line“ (FL)-Serie ergänzt, die bei gleicher Modulgeometrie deutlich stärker sind als die Standard-Komponenten. Das wird durch eine kleinere Spindelsteigung (zwischen vier und zehn Millimeter) erreicht, die den FL-Auslegern mehr Kraft verleiht. Spitzenkräfte bis 600 Newton und das Handling von Nutzlasten mit einem Gewicht bis 16 Kilogramm sind möglich. Das verhilft dem Anwender zu mehr Optionen und Flexibilität in der Achsauslegung, passend für die jeweilige Anwendung.

Die FL-Ausleger gibt es für Spindeldurchmesser von acht, zehn und zwölf Millimeter, mit variablen Hublängen von 50 bis 300 Millimeter. Die Komponenten der FL-Serie ermöglichen dem Anwender kraftvolle und beachtenswert präzise Zustellbewegungen mit einer Wiederholgenauigkeit von plus/minus 0,01 Millimeter. Sie sind zudem mit den ebenfalls neuen Kraftmesseinheiten KE-200 und KE-1000 kombinierbar. Diese können ohne Zwischenplatte an die Spindelachsen angebaut werden und machen eine zuverlässige Kraftregelung sowie eine hohe Genauigkeit möglich, auch bei wechselnden Lasten während des Zyklus. pb

Anzeige

Afag entwickelt und produziert seit mehr als 60 Jahren Komponenten und Systeme für die Montageautomation in den Bereichen Zuführen, Handhaben und Transportieren. In den Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, China und USA sind gut 300 Mitarbeiter beschäftigt.  Dort entstehen Lösungen, die in allen produzierenden Branchen zum Einsatz kommen – von Automotive über Konsumgüter, Lebensmittel, Maschinen, Medizin, Pharma und Kosmetik bis hin zur Uhrenindustrie.

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Positioniersysteme

Kreuztisch noch präziser

Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, bietet den universell einsetzbaren Kreuztisch KT310 für die Prüf- und Messtechnik jetzt optional auch mit einem mittig liegenden Glasmaßstab an.

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Berechnungsprogramme

Welcher Dämpfer darf’s denn sein?

ACE Stoßdämpfer zeigt neue Onlinetools, die Anwendern dabei helfen, die passende Lösung selbst zu konfigurieren und direkt zu bestellen. Zu sehen sind auch Lösungen aus den Bereichen Dämpfungs- und Schwingungstechnik, Geschwindigkeitsregulierung und...

mehr...
Anzeige

Gelenkstange

Gelenk nicht von der Stange

Was ist das Funktionsmaß meiner Anschlussteile? Welche Gesamtlänge ergibt sich dadurch für die Gelenkstange? Das Zusammentragen dieser und ähnlicher Punkte sind Zeit- und Geduldsfresser.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...

Kraftaufnehmer

Direktmessung im Fluss

In immer mehr Anwendungen werden hydraulische oder pneumatische Zylinder durch elektrische Antriebstechnik ersetzt, was bekanntermaßen Vorteile hat. Allerdings ist die Kraftmessung hierbei nicht mehr einfach durch eine Druckmessung in der Hydraulik...

mehr...