Reiff auf der Motek

Linear und geführt

Reiff präsentiert auf der Motek zwei Neuheiten: die Rollenprofilschienenführungen LLU und angetriebene Lineareinheiten.

Reiff bietet mit den angetriebenen Lineareinheiten Lösungen für unterschiedliche Anwendungen an. (Bild: Reiff)

Die Rollenprofilschienenführungen LLU von SKF sollen extreme Steifigkeit, hohe dynamische und statische Tragzahlen, außergewöhnliche Laufruhe und eine wirksame Abdichtung des Schlittens bieten, die einen Einsatz zum Beispiel im Werkzeugmaschinenbau, der Automation und in der Fördertechnik ermöglichen, so das Unternehmen.

Außerdem bietet Reiff mit angetriebenen Lineareinheiten vielfältige Lösungen für unterschiedliche Anwendungen an. Die Einheiten seien im Live-Betrieb auf dem Messestand zu finden und enthalten ein genaues Führungssystem, eine stabile Tragschiene, eine verschleißfreie Antriebseinheit mit Servomotor sowie eine einfach und komfortabel zu bedienende Steuerung, kündigte Reiff an. Alle zum Betrieb erforderlichen Bauteile sind in Linear-, Tandem- und Klemmmodulen integriert und im Baukastenprinzip aufgebaut. Ihr Antrieb funktioniert über einen Kugelgewindetrieb oder Zahnriemen. as

Halle 7, Stand 7325

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Digitaler Ladungsverstärker

Digitaler Durchbruch

Ein Durchbruch in der industriellen Messtechnik ist Kistler nach eigenen Angaben mit dem ersten digitalen Ladungsverstärker gelungen: Mit seiner Hilfe können Maschinen- und Anlagenbauer erstmals beliebige piezoelektrische Sensoren in ihre...

mehr...

Robotik

Die Robotik boomt weltweit

Treiber sind die Elektro und Elektronikindustrie sowie die Automobilbranche. Die Roboterindustrie ist weltweit auf dem Vormarsch. Laut VDMA stieg das Umsatzvolumen zuletzt auf einen neuen Rekord von 12,8 Milliarden Euro (2016).

mehr...

Tubus-Strukturdämpfer

Gesichert gegen Crash

Der Tubus-Strukturdämpfer vom Typ TA17-7 von ACE hat einen Außendurchmesser von 17 Millimeter, einem Hub von sieben Millimeter und wiegt nur 40 Gramm. Lisco, Hersteller von Linearachsen, schätzt ihn als variabel einsetzbare, leicht einzubauende...

mehr...