Rollenführung

Abdichtung verbessert

Von NSK kommt die optimierte RA-Serie der Linear-Rollenführungen. Sie ist mit neuen V1-Abdichtungen und einer verbesserten Abdeckung ausgestattet. Im Werkzeugmaschinenbau arbeiten Rollenführungen häufig in verschmutzter Umgebung.

Die optimierten Linearführungen der RA-Serie sind mit einer wirksamen Abdichtung ausgestattet. © NSK

Je nach Anwendung sind sie Aluminiumspänen, Metallpartikeln und Graphitstaub ausgesetzt. Wenn diese Verunreinigungen ins Innere des Führungswagens gelangen, wird die Lebensdauer beeinträchtigt. Separate Schutzsysteme wie Faltenbälge können dieses Risiko nicht zuverlässig ausschließen. Deshalb hat NSK die Rollenführungen der RA-Serie optimiert. Die Führungswagen können nun mit Hochleistungsdichtungen ausgestattet werden, die den Rollenumlaufbereich vor dem Eindringen von Verunreinigungen schützen. Dabei kommt die V1-Dichtung zum Einsatz. Die Dichtungen kommen frontseitig am Führungsschlitten zur Anwendung. Eine weitere Dichtung ist an der Unterseite des Führungsschlittens vorgesehen. Da Achsen häufig kopfüber oder in schräger Anordnung montiert sind, leistet die verbesserte untere Dichtung einen Beitrag dazu, das Eindringen von Verschmutzungen zu vermeiden. Optional können die RA-Rollenumlaufführungen mit Verschlusskappen oder einem Abdeckband für die Befestigungsbohrungen geordert werden. Eine weitere Option ist die Integration der K1-Schmiereinheit in den Führungswagen. as

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Plagiate

Risiken bei gefälschten Wälzlagern erkennen

Der meist unwissentliche Einsatz von gefälschten Wälzlagern beeinträchtigt die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen und stellt ein Sicherheitsrisiko dar. NSK unternimmt große Anstrengungen, Fälschern das Handwerk zu legen und klärt über die...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kolbenstangenlose Aktuatoren

Die richtige Mischung finden

Systementwickler, die sich für kolbenstangenlose Aktuatoren entscheiden, stehen vor der Wahl. Fast jede Kombination aus Gleitgewindetrieb, Kugelgewindetrieb oder Steuerriemen mit Gleit-, Kugellager- oder Rollenführungen könnte zur optimalen Lösung...

mehr...