Profilschienenführungen

Profilschienenführungen: Mit erstem Fett

Profilschienenführungen sind mittlerweile Standardlösung für lineare Bewegungen. In Werkzeugmaschinen sorgen sie zum Beispiel für hohe Führungsgenauigkeiten und Steifigkeiten. Daneben haben sich noch weitere Anwendungsfelder entwickelt, bei denen es auf Kosten- und Gewichtseinsparung ankommt – etwa im Leichtmaschinenbau, bei einfachen Handhabungs- und Positionierbewegungen oder für bewegliche Elemente in der Gebäudetechnik. Hier sind Schienenführungen aus Aluminium gefragt. Dr. Tretter aus Rechberghausen hat dazu Profilschienenführungen im Programm. Hergestellt werden diese als E-line bekannten Elemente von Bosch Rexroth in Lizenz von der Schweizer Alulineartechnik, die Alleinvertretung in Deutschland hat Dr. Tretter übernommen. Diese Führungen haben einen Vorteil: geringe Reibung bei wenig Verschleiß. Die Führungsgenauigkeit bleibt über die gesamte Lebensdauer nahezu konstant. Der Grundkörper der Schiene und des Führungswagens besteht aus einer Aluminium-Knet-Legierung. Durch Stahleinlagen in Niro-Ausführung sind die Aluminiumführungen hoch belastbar und zugleich rund 60 Prozent leichter als entsprechende Ausführungen aus Stahl. Damit sorgen sie für Energieeinsparung, weil zum Beispiel in Positioniersystemen weniger Gewicht bewegt werden muss. Erhältlich sind die Baugrößen 15, 20 und 25 in schmaler und in Flansch-Bauform. Sie laufen auf zwei Kugelreihen. Genau wie bei Hochleistungs-Kugelschienenführungen lenken stirnseitige Kunststoff-Umlenkkörper die Kugeln um. Dadurch begrenzt nur die Schienenlänge den Hub der Führungen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Profilschienenführungen der Baureihe LLT

Zwei neue Wagen

SKF erweitert das Sortiment von LLT-Profilschienenführungen um zwei zusätzliche Führungswagen: Bei den Neuzugängen im Programm handelt es sich um den langen Wagen LU und den kurzen Flanschwagen SA, der als Lösung für spezielle Einbauanforderungen...

mehr...

Führungen

Kleinste Auflagen

Die Stärke des Antriebsspezialisten Rodriguez besteht in der Fertigung maßgeschneiderter Rund- und Profilschienenführungen, Gewindetriebe sowie einbaufertiger Linearsysteme und Baugruppen. Dabei lassen sich individuelle Lösungen auch in kleinsten...

mehr...
Anzeige

Profilschienenführung

Führung jetzt niedriger

Der Lineartechnikexperte Hiwin zeigte jüngst die hochbelastbaren, vierreihigen Profilschienenführungen der Baureihe WE in einer neuen Baugröße. Hinzugekommen sind neben Modellen mit einer Höhe von 21, 27 oder 35 Millimeter nun auch Ausführungen mit...

mehr...
Anzeige

Lineartechnik

Aufhol-Strategie

Übernahme von El.More macht Rollon zum KomplettanbieterDie einbaufertigen Linearachsen von El.More ergänzen das Rollon-Produktspektrum erheblich. Weitere Synergieeffekte aus der Übernahme gibt es bei den Produktionseinrichtungen.

mehr...

Staubdichte Profilschienenführung

Auch bei Staub

Das Dichtungssystem SW von Hiwin ermöglicht den Einsatz von Hiwin-Profilschienenführungen nun auch in Bereichen, in denen starke Staubentwicklung oder Schmutzbelastung dies bisher verhinderten, so etwa in Holzbearbeitungsmaschinen, der...

mehr...

Profilschienenführungen Serie MG

Fünf Kleine

Die Miniatur-Profilschienenführungen der Serie MG von Hiwin sind ganz leicht und bauen aufgrund des zweireihigen Führungssystems kompakt. Sie können aus allen Richtungen Lasten aufnehmen und sichern dabei hohe Stabilität und Präzision.

mehr...