Positioniersysteme

Kreuztisch noch präziser

Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, bietet den universell einsetzbaren Kreuztisch KT310 für die Prüf- und Messtechnik jetzt optional auch mit einem mittig liegenden Glasmaßstab an.

Universell einsetzbar und hochpräzise: Der Kreuztisch KT310 ist ideal geeignet für Positionieraufgaben in der Messtechnik. © Steinmeyer

In dieser Variante erreicht der KT310 noch höhere Werte bei Wiederhol- und Messgenauigkeit. Die Verwendung geläppter Kreuzrollenführungen sorgt für minimale Restwelligkeit. Dank seines Antriebs mit Kugelgewindetrieb hat der Kreuztisch eine hohe Steifigkeit und ist unempfindlich gegen störende äußere Einflüsse, etwa Schwingungen aus der Umgebung. Als mögliche Antriebe lassen sich Schrittmotoren oder Gleichstrommotoren mit dem KT310 kombinieren. Zur Einbindung in bestehende Gerätearchitekturen ist ein Controller mit schnellem Can-Bus oder anderen Schnittstellen verfügbar.

Der KT310 ist mit seinem Verfahrweg von 200 mal 200 Millimeter, einer Wiederholgenauigkeit von plus/minus 0,5 Mikrometer und einer Genauigkeit von plus/minus drei Mikrometer eine Lösung für Positionieraufgaben in der Qualitätssicherung, etwa in Mikroskopen oder bei Oberflächenmessungen mit Auflösungen im Mikrometerbereich und darunter. Die empfohlene Last für Präzisionsanwendungen beträgt fünf Kilogramm. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smart Iglidur

Das Gleitlager plant seine Wartung

Um den Verschleiß von Gleitlagern rechtzeitig zu erkennen, hat Igus das erste intelligente Lager entwickelt. Es warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch vorab planen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Linearantriebe

Jung feiert 30jähriges Jubiläum

Als Systemintegrator mechatronischer Automationslösungen auf der Basis hochdynamischer Linearmotor-Systeme präsentiert sich JA2 von Wilhelm Jung heute. Gestartet ist das Unternehmen vor 30 Jahren als Zulieferer rein rotativer Antriebskomponenten. 

mehr...