Planetenwälzgewindetriebe

Aus eigener Herstellung

Seit dem Bau einer neuen Fertigungshalle am Hauptsitz im schwäbischen Waiblingen und der Erweiterung des firmeneigenen Maschinenparks hat sich LTK Lineartechnik Korb ein eigenes Spindeltechnologie-Zentrum aufgebaut.

Gewindetrieb-Qualitätsprüfung von LTK Geschäftsführer Ephraim Schwegler. © LTK

So ist LTK mittlerweile in der Lage, Planetenwälzgewindetriebe nach kundenspezifischen Anforderungen selbst zu produzieren. Auf der Motek stellt das Unternehmen seine Innovationen vor. „Durch die eigene Herstellung profitiert der Kunde natürlich von sehr kurzen Liefer- und Wiederbeschaffungszeiten“, so LTK Geschäftsführer Ephraim Schwegler, der seit 2017 das Familienunternehmen in zweiter Generation leitet. „Zudem können wir PWGs nicht nur im gängigen Durchmesserbereich von 16 bis 100 Millimeter, sondern jetzt auch Sonderbauformen als Standard anbieten.“ Dadurch eignen sich Produkte für unterschiedliche Anwendungen. „Natürlich bekommt der Kunde auch alle anderen Gewindetechnologien von uns“, so Schwegler weiter. Durch ein breites Sortiment an lagerhaltiger Stangenware für gerollte Kugelgewindetriebe könne man auch kurzfristig nach Kundenzeichnung fertigen. Geschliffene Kugelgewinde- und Rollengewindetriebe werden von Herstellern wie NSK oder Rollvis bezogen. Durch die jahrelange Zusammenarbeit mit NSK haben sich die Unternehmen zu einer Intensivierung der Kooperation entschieden. Ab sofort sind LTK und ihr österreichisches Tochterunternehmen MEW die ersten zertifizierten NSK-Partner Europas auf dem Gebiet der Spindelbearbeitung. as

Anzeige

Halle 4, Stand 4505

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hutschienenclip

Für schmale Montage

Richard Wöhr mit Sitz in Höfen an der Enz hat das Gehäuse-Zubehörprogramm um den mit nur 14 Millimetern Breite besonders schmalen Hutschienenclip Hutsclip/St/0005 erweitert. Der Hutschienenclip aus verzinktem Stahlblech eignet sich für die Montage...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Schwerlastprofile

Schwerlast aus Alu

Schwerlastprofile aus Aluminium garantieren stabile Gesamtkonstruktionen und sind dabei ausgesprochen leicht. Die Schwerlastprofile der Blocan-Baureihe von RK Rose+Krieger haben hohe Biege- und Torsionssteifigkeiten bei vergleichsweise geringem...

mehr...
Anzeige

Hybrid-Linearsystem

Leicht zur Seite

Um Türen, Monitore oder auch Panels zu verschieben, werden Linearsysteme gerne an der Maschinenwand eingesetzt. Damit die Linearführungen die seitlichen Kräfte besser aufnehmen können, hat Igus ein Hybrid-Linearsystem entwickelt.

mehr...

Online-Tool

Wellen in Sekunden

Die passende Welle für eine Anwendung zu konstruieren ist ohne CAD-Software und ohne tiefgehendes Knowhow nicht leicht. Daher hat Igus mit dem Drylin-Wellenkonfigurator ein neues kostenloses und frei zugängliches Online-Tool entwickelt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektromechanische Lösungen

Für komplexe Bewegungen

Zu den elektromechanischen Lösungen, die Moog auf der SPS vorstellen wird, gehören kundenspezifisch anpassbare Servomotoren und Steuerungen, elektrohydraulische und lineare Bewegungstechnologien sowie Technologien für große drehende Maschinen.

mehr...