Miniaturführungen

Sausende Führung

Miniaturprofilschienenführungen vom Typ Minirail aus dem Hause Schneeberger wollen durch Präzision, Robustheit und Vielseitigkeit überzeugen. Diese Führungen seien erste Wahl, wenn es darum geht, auf engem Raum zuverlässig höchste Genauigkeit zu erzielen, sagt der Hersteller. Die Minirail sorgen dafür, dass lineare Bewegungen ultraschnell und exakt ausgeführt werden. Zu den bevorzugten Einsatzgebieten zählen unter anderem die Medizin-, Mess- und Lasertechnik, die Nanotechnologie, die Mikroelektronik und Halbleiterindustrie. Dabei stehen acht Schienenbreiten sowie vier Wagenlängen zur Verfügung. Der Anwender kann zwischen zwei Genauigkeits- und Vorspannklassen wählen. Die erzielbare Produktivität ist für alle Einsatzfälle wichtig. Dieser Anforderung trägt Minirail mit Beschleunigungswerten bis 300 Meter pro Quadratsekunde und Geschwindigkeiten von fünf Meter pro Sekunde Rechnung. Entscheidend dafür sind die in die Wagen eingebetteten, hochbeanspruchbaren Kugelumlenkungen; sie können große Fliehkräfte aufnehmen. Die hochpräzisen Miniaturführungen des Schweizer Anbieters werden aus korrosionsbeständigem, gehärtetem Stahl gefertigt und eignen sich deshalb für diverse Applikationen. Auch Einsätze in außergewöhnlichen Temperaturbereichen sowie im Hochvakuum seien kein Problem. Die Wagen sind austauschbar - das erleichtert die Lagerhaltung und reduziert Unterhaltskosten.      pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Mikro und Nano setzen auf Förderung

Hoffen auf Brüssel

Für die Unternehmen der Mikrotechnik, Nanotechnik, neuen Materialien und optischen Technologien in Deutschland ist das Geschäft 2013 genauso gelaufen, wie die Branche es Anfang des Jahres vorhergesagt hat: auf einem konstanten Niveau. 2014 soll es...

mehr...

Szene

Sparen – aber wie viel?

Bei der 7. MST-Regionalkonferenz Mikrotechnik NRW in Dortmund informierten sich mehr als 80 Teilnehmer über neue Marktchancen, die der Wandel in der Energienutzung in den nächsten Jahren bringen wird. Prof.

mehr...

Mikrotechnologie

Hoffnung nach Resignation

Europäische Mikro- und Nanotechnik-Industrie hakt 2009 abEine Datenerhebung des IVAM Fachverbands für Mikrotechnik bestätigt Umsatzeinbußen, Exportrückgang und Finanzierungslücken – jetzt sind Diversifizierung und neue Produkte gefragt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Profilschienenführung

Neue Typen zu haben

Profilschienenführungen Monorail BM gehören seit Jahren zur Produktpalette von Schneeberger. Diese robuste und wirtschaftliche Führung mit guten dynamischen Eigenschaften rundet das Programm für industrielle Anwendungen mit hohen Anforderungen ab.

mehr...
Anzeige

Miniaturführung

Führen und messen

Schneeberger stellt die Miniaturführung mit integriertem optischem Wegmesssystem Miniscale vor. Dieses Produkt basiert auf der bekannten Linearführung Minirail. Um diese mit der zusätzlichen Messfunktion auszustatten, wird die Schiene mit einer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Toleranzhülsen

Vielseitige Helfer

Bei Dr. Tretter bilden Toleranzhülsen einen Messeschwerpunkt. In Stuttgart sind die kraftschlüssigen Verbindungselemente, die sich einfach wieder lösen lassen, in einem Roboterarm verbaut.

mehr...

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...