Mikroschlitten DGSC

Ruckfreies Wunder

Der Mikroschlitten DGSC von Festo empfiehlt sich als echtes Raumwunder. Denn mit einer Baubreite von nur acht Millimeter hat der Hersteller aus Esslingen einen pneumatischen Schlitten entwickelt, der sich gut für beengte Einbauverhältnisse eignet, etwa in der Kleinteilemontage. Diese Bauweise geht nicht zu Lasten der Präzision – im Gegenteil: Die Positioniergenauigkeit beträgt dank vorgespannter Kugelkäfigführung 0,01 Millimeter. Die Einsatzfelder reichen von Handlings in ATE-Anlagen (Automatic Test Equipment) zum Be- und Entladen von mehreren Chips oder ICs gleichzeitig in und aus dem Testprozess über das Einbringen kleiner Schrauben bis hin zum Marking von Leiterplatten mittels Data Matrix Code. Der Mikroschlitten sei besonders effizient, meint der Anbieter, denn es entfällt jegliches Einstellen mit Ausnahme der Endposition des Werkstücks. Ermöglicht wird diese Hubkompensation durch eine Feder, die zwischen Kolbenstange und Joch integriert ist. Der Schlitten hat ein geringes Losbrechmoment und fährt ruckfrei ab einem Druck von einem bar. Mechanische Schnittstellen sorgen für eine einfache und kostensparende Integration in das Maschinenumfeld. Unterschiedliche Befestigungs- und Luftanschlussvarianten passen den DGSC seiner Einbausituation leicht an. Weil er so klein ist, kann der Anwender mehrere Schlitten in einem engen Rastermaß nebeneinander anbringen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bionic-Cobot

Bionische Ansätze in der Robotik

Mensch-Roboter-Kollaboration. Der Bionic-Cobot ist von den natürlichen Bewegungsabläufen des menschlichen Arms inspiriert. Mit ihm zeigt Festo, wie eine ungefährliche und direkte Mensch-Roboter-Kollaboration aussehen könnte.

mehr...
Anzeige

Linearführungen

Führung ausgetauscht

Ein Hersteller von Blasformanlagen war nicht zufrieden mit der Lebensdauer der Linearführungen, auf denen die Schließplatten des Werkzeugs verfahren. Nach einer Analyse der Ausfallursachen empfahl NSK den Wechsel auf die Linearführungen der NH-Serie.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Vierpunktlager

Rodriguez sorgt für Licht im Leuchtturm

Kugeldrehverbindungen von Rodriguez finden sich auch in vielen eher außergewöhnlichen Anwendungen: So fiel bei der Sanierung eines Leuchtturmscheinwerfers auf der Shetlandinsel Bressay die Wahl auf ein Hochleistungs-Vierpunktlager des Spezialisten.

mehr...

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...