Mehrdrahtfedern

Wickelbank aufgerüstet

Verseilmaschine mit erweitertem Produktspektrum. Röhrs ist Lieferant von Mehrdrahtfedern sowohl für die Waffenindustrie als auch für zivile Einsatzmöglichkeiten. Um diese Position auszubauen, hat das Unternehmen seine Produktionsanlagen erweitert. Speziell bei der Mehrdrahtfeder kann jetzt ein noch größeres Spektrum abgedeckt werden.

Verseilmaschine. (Foto: Röhrs)

Röhrs stellt Mehrdrahtfedern vor, die aus Litzen von bis zu zwölf Einzeldrähten in einer Ebene bestehen. Auch Kombinationen aus mehreren Kern- und Außendrähten sind je nach Einsatzfall herstellbar. Aus diesen Litzen produziert Röhrs Mehrdrahtfedern besonders für schlagartige Belastungen und andere hochdynamische Anwendungen. Es lassen sich Drahtstärken von 0,3 bis drei Millimeter verarbeiten. Typische Mehrdrahtfedern haben Durchmesser von fünf bis 50 Millimeter und größer. Das Spektrum der Federlängen reicht je nach Kundenwunsch von zehn Millimeter bis zu mehreren Metern.

Werner Röhrs in Sonthofen arbeitet mit eigenentwickelten Prüfeinrichtungen und weltweit exklusiven Möglichkeiten, Mehrdrahtfedern und andere Bauteile einer dynamischen Prüfung zu unterziehen, um die hochdynamische Beanspruchung einer Feder unter nahezu realistischen Bedingungen testen zu können. Damit deckt das Unternehmen die gesamte Prozesskette von der Konstruktion bis zur Qualifizierung für den Einsatzfall ab.

Litze mit drei Kern- und elf Außendrähten (Foto: Röhrs

Wachsende Anforderungen an Federn, besondere der Ruf nach unterschiedlichen Steigungen, Röhrs dazu veranlasst, auch die Herstellung von Mehrdrahtfedern auszuweiten. Hierfür war es notwendig, die Wickelbank um eine Steuerung zu erweitern, die unterschiedliche Steigungen ermöglicht. Jetzt kann Röhrs Mehrdrahtfedern herstellen, die schlagartige Beanspruchungen verteilt auffangen können. Neben dem bemerkenswerten Dämpfungserhalten haben Mehrdrahtfedern noch weitere besondere Eigenschaften, etwa die hohe Betriebssicherheit: Auch bei Anrissen der Einzeldrähte innerhalb der verseilten Litze wird die Federkraft der Mehrdrahtfeder kaum beeinflusst. Sie erbringt im Notlauf noch oft die spezifizierten Werte, die zum Betrieb der jeweiligen Anwendung erforderlich sind. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Positioniersysteme

Kreuztisch noch präziser

Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, bietet den universell einsetzbaren Kreuztisch KT310 für die Prüf- und Messtechnik jetzt optional auch mit einem mittig liegenden Glasmaßstab an.

mehr...
Anzeige

Berechnungsprogramme

Welcher Dämpfer darf’s denn sein?

ACE Stoßdämpfer zeigt neue Onlinetools, die Anwendern dabei helfen, die passende Lösung selbst zu konfigurieren und direkt zu bestellen. Zu sehen sind auch Lösungen aus den Bereichen Dämpfungs- und Schwingungstechnik, Geschwindigkeitsregulierung und...

mehr...

Gelenkstange

Gelenk nicht von der Stange

Was ist das Funktionsmaß meiner Anschlussteile? Welche Gesamtlänge ergibt sich dadurch für die Gelenkstange? Das Zusammentragen dieser und ähnlicher Punkte sind Zeit- und Geduldsfresser.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...