Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Luftfederelemente

Maschinen-Beruhiger

Von ACE Stoßdämpfer kommen niederfrequente Luftfederelemente, die Geräusch- und Stoßschwingungen von Maschinen in Industrie-Unternehmen dämpfen. Laute Maschinen verschlechtern das Umfeld für die Arbeiternehmer und damit auch oft die Produktqualität. Das gilt besonders für Prüf- oder Messeinrichtungen; niederfrequente Schwingungen sowie starke Stöße und Kraftspitzen beeinflussen Genauigkeit, Produktionsqualität und Produktivität von Hochleistungs- und Präzisionsmaschinen. ACE hat sich mit diesem Problem und dem Thema Schwingungsisolation befasst und stellt pneumatische Luftfederelementen vom Typ PLM vor: Deren Hauptstärke ist die bemerkenswert niedrige Eigenfrequenz von drei Hertz in optimalem Zustand. In drucklosem Zustand haben diese Isolatoren eine Eigenfrequenz von rund zehn Hertz, sodass sogar Störungen bis 14 Hertz signifikant isoliert werden. Schon ab fünf Hertz sorgen die PLM-Typen für frappierende Wirkungen bei der Beruhigung messtechnischer Geräte, Präzisionsfertigungsmaschinen oder anderen empfindlichen Anlagen, zum Beispiel auch MRT-Geräte. Wirkung zeigt auch die Tatsache, dass mit einem Verhältnis von eins zu eins zwischen horizontaler und vertikaler Energiefrequenz eine gute horizontale Stabilität gegeben ist. Dies ist im Vergleich zu herkömmlichen Produkten ein Plus. Die Luftfederelemente sind stabil und mindern störende Schwingungen. Sie bestehen üblicherweise aus drei Haupt- und beliebig vielen Nebenisolatoren. Den Hauptisolatoren wurde zudem je ein Niveauregelungsventil angebaut, welches Fachleuten wie Laien eine einfache Nivellierung ermöglicht. Das Ventil lässt sich ebenfalls an eine geregelte Luftversorgung anschließen. Für eine optimierte Tragfähigkeit kann der Kunde zusätzliche Parallel-Luftfedern bestellen. Um die Luftfedern quasi aufzublasen, entschieden sich die Entwickler für einen einvulkanisierten Gewindeeinsatz; das sorgt für Standfestigkeit und Effizienz. Zum Nivellieren können Kunden bei allen Varianten Handpumpen oder auch Adapter benutzen.   pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bremszylinder

Sicher liefern mit E-Trike

Lieferung direkt ins Haus bieten auch Supermärkte. Einer davon ließ die RM Customs eine Kleinserie von E-Trikes bauen, um Staus auszubremsen und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Für Komfort und sicheres Lenken sind Bremszylinder von ACE...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...
Anzeige

Kugelgewindetriebe

Vom Runden ins Gerade

Die Kugelgewindetriebe von Dr. Tretter wandeln mit einem hohen Wirkungsgrad die Rotation eines Motors in eine lineare Bewegung um. Zu sehen sind die wirtschaftlichen Komponenten auf der all about automation in Leipzig.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Polymer-Gelenklager

Trotz Metall keine Schmierung nötig

Starke Verschmutzungen, Staub und Späne sind der Alltag für Steh- und Flanschlager. Mit den Igus-Kugelkalotten aus dem Spritzguss können Kunden auf eine schmiermittel- und wartungsfreie Lösung für ihre metallischen Gehäuselager zurückgreifen.

mehr...