Zylinderrollenlager

Maximale Tragfähigkeit

NKE Austria stellt zweireihige vollrollige Zylinderrollenlager der Reihe NNF vor. Sie sind gekennzeichnet durch eine kompakte Bauform und maximale Tragfähigkeit, sind beidseitig abgedichtet und eignen sich auch für den Einsatz unter extremen Betriebsbedingungen. Typische Anwendungen sind zum Beispiel Seilscheiben und Umlenkrollen. Die maximale, radiale Tragfähigkeit der Zylinderrollenlager wird durch eine vollrollige Ausführung erreicht, das heißt die Lager besitzen eine größtmögliche Anzahl von Zylinderrollen im vorgegebenen Lagerquerschnitt. Sie sind für niedrige bis mittlere Drehzahlen geeignet und können Axialkräfte und Kippmomente in beiden Richtungen aufnehmen. Sie sind beidseitig mit schleifenden Dichtungen abgedichtet, um den Eintritt von Staub und Spritzwasser zu verhindern. Ein speziell abgestimmtes Fett macht den Einsatz auch bei extremen Betriebsbedingungen möglich. Schmierbohrungen im Außen- und Innenring lassen eine einfache Nachschmierung über die Welle oder das Gehäuse zu. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wälzlager

Viele Typen auf Lager

Genormte Wälzlager von Norelem mit geringen Reibwerten, standardisierten Einbaubedingungen und in unterschiedlichen Bauformen und Ausführungen kommen für diverse Einsätze in Frage.

mehr...

Wälzlagertechnik

Fokus auf der Bewegung

Wälzlager als Schlüssel zu neuen Technologie- und Produkttrends. Die globalen Megatrends Mobilität und Industrie 4.0 sowie die konsequente Weiterentwicklung von Wälz- und Gleitlagern sowie Linearführungen prägen den Auftritt der Sparte Industrie von...

mehr...
Anzeige

KBT- Zylinderrollenlager

Aufs Lager kommt es an

Knapp Wälzlagertechnik modifiziert Zylinderrollenlager kundenspezifisch als Axiallager und Radiallager und stellt verschiedene Bauformen her. Generell sind Zylinderrollenlager tragfähig und für hohe Belastungen ausgelegt.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Lager für Großmaschinen

Eins, zwei, drei

Im Trend: Lager für Großmaschinen Mit der Bedeutung der regenerativen Energieerzeugung – vor allem durch Windkraftanlagen – wächst die Nachfrage nach Produktionsmaschinen für großformatige Komponenten.

mehr...

Lagersortiment

Lager im Käfig

KRW hat sein Sortiment aufgefrischt. Zusätzlich wurden ins Produktionsprogramm aufgenommen: Axial-Pendelrollenlager mit Messingkäfig in verschiedenen Baureihen, Axial-Rillenkugellager sowie Axial-Zylinderrollenlager.

mehr...

Planetenlager

Integriert lagern

In Windenergieanlagen werden Planetengetriebe in ein- oder zweistufiger Bauart verwendet. Da die Lager der Planetenräder die am höchsten belasteten Lagerstellen sind, ist eine integrierte Planetenradlagerung vorteilhaft.

mehr...