Lineartechnik

Duo komplett

Der neue Führungszylinder FZ und der magnetische Zylinderschalter RST/EST für Zylinder mit T-Nut bilden ein starkes Gespann. Der Führungszylinder FZ ist ein pneumatischer Kolbenstangenzylinder mit zwei integrierten Führungsstangen und einer Trägerplatte an der Kolbenstange. Ihn gibt es mit Gleitführung als FZG und mit Kugelführung als FZK. Der FZG mit Gleitführung ist geeignet für Anwendungen mit hohen Querbelastungen oder wenn es auf besonders hohe Anforderungen an Verdrehsicherung und Steifigkeit ankommt. Der FZK mit Kugelführung hält Präzisionsansprüchen bei hoher Belastung stand und sorgt für einen reibungsarmen Bewegungsablauf. Vielfältige Befestigungsmöglichkeiten erlauben einen flexiblen Einsatz und Anbau unterschiedlicher Komponenten. So lassen sich die Zylinderschalter RST/EST direkt in den T-Nuten am Zylinderprofil montieren. Unschlagbar sind auch die technischen Spezifikationen: eine Auslenkung durch Lagerspiel von 0,08 Millimeter der Kolbenstange beim Führungszylinder FZK kommt der Präzisionsgenauigkeit zugute. Der Zylinderschalter RST/EST hat gute elektrische Eigenschaften wie die Reproduzierbarkeit von unter 0,2 Millimeter oder eine Hysterese von weniger als 1,5 Millimetern.ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Origa Long-Stroke Zylinder LS

Zylinder-Weltrekord

Der kolbenstangenlose Zylinder Long-Stroke LS ist mit 41 Metern Hublänge der bislang längste Origa-Zylinder, der je gebaut wurde. (Der bislang längste war 15 Meter lang.) Durch eine spezielle Verbindungstechnologie können mehrere Zylinderrohrprofile...

mehr...

Dünnringlager

Schlanke Lager

Dünnringlager können in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Findling ist auf diesem Gebiet Spezialist.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...
Anzeige

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...