Zahnstangen-Linearbetrieb

Mehrere Zähne zugelegt

Mit dem Zahnstangen-Linearbetrieb von Rollon lassen sich auf beliebig langen Verfahrwegen hohe Geschwindigkeiten realisieren. Die Z-Baureihe der Uniline-Produktfamilie liefert bei geringem Gewicht hohe Schubkräfte. Jüngst wurde die neue Achse in einer Pick-&-Place-Einheit vorgestellt. Ein kurzer Zahnriemen im Getriebe läuft über Zahnstangenmodule, mit denen, aneinander gereiht, variable Hublängen von nahezu unbegrenzter Länge realisiert werden können. Die Zahnstangenmodule sind auf das biegesteife, zu allen Uniline Baureihen gehörende Aluminiumprofil aufgeschraubt. Dadurch ist die Kombination zu Mehrachssystemen möglich. Die seitliche Führung erfolgt mit T-Trageschienen aus der Produktfamilie Compact Rail. Der kurze Präzisions- Zahnriemen, der in einer Omega-Schlingung zwischen Zahnstange und Zahnrädern liegt, ermöglicht den Kraftfluss und reduziert die sonst störende Zahnriemendehnung auf vernachlässigbare Werte. Dieser Aufbau des Getriebes, das den direkten Kontakt von Metallkomponenten vermeidet, sorgt gleichzeitig für einen angenehmen, geräuscharmen Betrieb. Auf einer Achse können mehrere voneinander unabhängige Getriebe verfahren. Dank eines hohen Eingriffes bei Zähnen und Zahnriemen bewegt die Uniline Z große Lasten auch vertikal oder im Überkopf-Betrieb. Die Laufrollen aus der Compact-Rail-Familie sind im Gehäuse verschraubt und so vor Verschmutzungen bestens geschützt. Darüber hinaus wird das Gewicht des Getriebeblocks weiter reduziert. Alle Verschleißteile sind leicht zugänglich, so dass ein Austausch mit minimalem Aufwand möglich ist. Die Baureihe Z ist in den drei Baugrößen 55, 75 und 100 verfügbar, entsprechend den Querschnitten der Aluminiumprofile. kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearachsportale

Wasserstrahlschneiden mit Achsen

Perndorfer Maschinenbau im österreichischen Kallham ist Entwickler und Hersteller von Wasserstrahlschneidanlagen. Für die automatisierte Beladung seiner Achtkopf-Reinwasserstrahl-Schneidanlage setzt das Familienunternehmen modulare Linearachsportale...

mehr...

Durasense

Automated Relubrication System

Schaeffler Dura Sense is now available for linear recirculating ball bearing and guideway assemblies. Schaeffler integrates sensors and vibration analysis into its linear guidance systems and offers these mechatronic components with automated...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Zustandsüberwachung

Reparatur ist planbar

Steinmeyer hat zusammen mit ifm das Guard-Plus-Konzept für die permanente Überwachung des Zustands von Präzisions-Kugelgewindetrieben entwickelt. Unerwartete Ausfälle von Kugelgewindetrieben verursachen speziell in der Serienproduktion schnell hohe...

mehr...