Vollkunststoff-Energieführung Uniflex 1455

Leise, leicht, leistungsfähig

Vollkunststoff-Energieführungen Uniflex 1455 von Kabelschlepp mit 26 Millimetern Innenhöhe liegen in drei Bauarten mit festen Kettenbreiten vor und können ein breites Anwendungsspektrum abdecken. Als Nachfolger des Typs 0455 eignen sie sich für größere Zusatzlasten und freitragende Längen. Zudem sind die robusten, stabilen Energieführungsketten durch ihre optimierte Geometrie nun leichter und leiser, was auf ein integriertes Dämpfungssystem zurückzuführen ist. Bei auf der Seite liegenden oder im Führungskanal gleitenden Anwendungen machen seitliche Verschleißflächen die Ketten noch zuverlässiger und verlängern die Lebensdauer.

Die Verbindungsbügel der Energieketten in einer nach außen oder nach innen zu öffnenden Variante haben eine spezielle Kugelgelenkmechanik für ein schnelles Öffnen nach rechts und links durch einfaches Ausdrehen und Aufklappen. Im geöffneten Zustand verbleibt der Bügel am Kettenglied. Dies vereinfacht die Handhabung, spart Zeit und die Bügel können nicht verloren gehen. Sollten sie aber dennoch vollständig vom Kettenglied abgenommen werden müssen, dann ist dies ebenfalls durch einfaches Ausdrehen machbar.

Die Energieführungskette ist auch in geschlossener Bauform mit einteiligen Kettengliedern zu haben. Diese Variante ist noch stabiler und widersteht besonders hohen Belastungen, wie sie beispielsweise bei verlegten Hydraulikschläuchen in kleinen Krümmungsradien vorliegen. Es bestehen bei allen Bauformen vielfältige Separierungsmöglichkeiten für die geführten Leitungen. Neben verschiebbaren Trennstegen ohne Arretierungsnocken gibt es fixierbare Stege mit Nocken. Letztere Version eignet sich besonders für auf der Seite liegende Anordnungen und Anwendungen mit großen Querbeschleunigungen. Außerdem lassen sich die fixierbaren Trennstege ohne zusätzliche Abstandshalter in 2,5 Millimeter-Schritten befestigen, wobei die Arretierungsnocken im Rastprofil des Verbindungsbügels einrasten. Ebenfalls machbar ist eine zusätzliche, durchgehende Höhenunterteilung.

Anzeige

Mit Hilfe von universellen Anschlussstücken UMB aus Kunststoff lassen sich die Energieführungen einfach und flexibel montieren. Ein optionaler Zugentlastungskamm ist für das einfache und sichere Fixieren der Leitungen vorgesehen. Er wird zwischen den Anschlussstücken montiert und muss weder separat verschraubt noch auf einer C-Schiene befestigt werden. rm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieführungskette

Heavy Duty im Fokus

Mit der TKHD-Serie hat Tsubaki Kabelschlepp bemerkenswert robuste und stabile Energieführungsketten entwickelt, die sich besonders für die Kranindustrie und andere anspruchsvolle Anwendungen mit langen Verfahrwegen eignen – zum Beispiel im...

mehr...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...
Anzeige

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Industriegasfedern

Ziemlich gut gewickelt

Kohls Maschinenbau setzt in den neuen Vertikal-Bandagiermaschinen Gasfedern von ACE ein. Wer wegen einer Sportverletzung schon einmal bandagiert wurde, weiß, wie wichtig eine gleichmäßige und plane Wicklung ist.

mehr...