Lineartechnik

Zirka 180 Hersteller

von Aluminium-Strebenprofilen gibt es heute allein in Deutschland. Sie haben vielseitige Profil-Baukästen entwickelt, die zunehmend im gesamten Anlagen-, Vorrichtungs- und Maschinenbau eingesetzt werden. Dieser Hersteller hat sich der Verbindungstechnik für diese Profile angenommen und entsprechende Steck- und Eckverbinder entwickelt. Sie bestehen aus galvanisch verzinkten Stahl und eignen sich zur Verbindung von Profilen mit 8er- und 10er-Nut.

Der abgebildete Steckverbinder SVG eignet sich für die Verbindung von gegenüberliegend geschlossenen und auf Gehrung geschnittenen Profilen. Dabei wird nur die äußere Nut für die Verbinder benötigt; die innere kann mit Flächenelementen voll genutzt werden. Beim Bau von Flächenelementen (Tafeln, Scheiben) mit Alu-Strebenprofilen ermöglicht auch der Eckverbinder EV eine genaue Gehrungsverbindung. Dabei lässt sich mit zwei Verbindern pro Gehrung eine hohe Stabilität erreichen. Für leichte Verbindungen von Strebenprofilen, die ohne Gehrung rechtwinklig stumpf aneinander gestoßen werden, eignen sich die Steckverbinder SV und SV-1.

Alle Verbindungen sind ohne maschinelle Bearbeitung der Profile möglich. Sie erfolgen mit vormontierten Schrauben, wofür lediglich ein Inbusschlüssel erforderlich ist.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Toleranzhülsen

Vielseitige Helfer

Bei Dr. Tretter bilden Toleranzhülsen einen Messeschwerpunkt. In Stuttgart sind die kraftschlüssigen Verbindungselemente, die sich einfach wieder lösen lassen, in einem Roboterarm verbaut.

mehr...

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Vom Runden ins Gerade

Die Kugelgewindetriebe von Dr. Tretter wandeln mit einem hohen Wirkungsgrad die Rotation eines Motors in eine lineare Bewegung um. Zu sehen sind die wirtschaftlichen Komponenten auf der all about automation in Leipzig.

mehr...