Tunnelrollenlager

Kein Schlupf mehr

Um den Einsatzbereich von Zylinderrollenlagern zu erweitern, hat Schaeffler ein spezielles FAG-Tunnelrollenlager vorgestellt. Es eignet sich besonders für Anwendungen, bei denen eine niedrige Radiallast sonst zu Lagerschlupf und eventuell daraus resutierenden Schäden führen könnte. Im Tunnelrollenlager sind drei der Standard-Zylinderrollen durch Tunnelrollen ersetzt. Deren geringfügig größerer Durchmesser erzeugt im Lager eine leichte Vorspannung, wodurch bei kleiner Radiallast der Wälzkörpersatz angetrieben und so Satzschlupf vermieden wird. Sobald das Lager wieder stärker radial belastet wird, federn die Tunnelrollen elastisch ein, und die Kräfte werden auf die Wälzkörper der Lastzone verteilt. Zudem unterstützt das Tunnelrollenlager gegenüber axial vorgespannten Lösungen eine einfachere Konstruktion und Montage. Durch identische Anschlussmaße ist es mit Standard-Zylinderrollenlagern austauschbar. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pendelrollenlager

Vorteil Dach

Lager für Faltdach in WimbledonDie Tenniswelt erlebte in diesem Jahr in Wimbledon eine Premiere: Der Centrecourt hat ein lichtdurchlässiges Faltdach bekommen, in dessen filigraner Konstruktion mehr als 300 Pendelrollenlager und...

mehr...
Anzeige

Alu-Rohrverbinder

Kreative Verbindung

Das Rohrverbinder-Portfolio von Brinck ist abgestimmt auf Aufgabenstellungen von Industrie, Handwerk und Handel. Allein die mehr als 400 starren und beweglichen Geometrietypen bietet Spielraum für die kreative Gestaltung belastbarer...

mehr...