Lineartechnik

Fast unglaublich

ist es immer wieder, dass Ingenieure in der Lage sind, selbst bei eingeführten und sehr bewährten Konstruktionselementen wie einer wälzgelagerten Rolle noch wesentliche Verbesserungen unterzubringen. Das trifft auf die Stütz- und Kurvenrollen des Anbieters zu. Sie sind nadel- oder rollengelagert und haben eine ballige Außenring-Mantelfläche. Was wurde verbessert? Durch modifizierte Werkstoffe und eine optimierte Geometrie der Laufbahnen konnte die Lebensdauer sowie die dynamische und statische Belastbarkeit gegenüber der bisherigen Ausführung erheblich angehoben werden. Bei Lagern mit Nadelrollen hat man eine Axialgleitscheibe aus Kunststoff eingebaut, die Axialkräfte aufnimmt, die Reibung an der Gleitstelle verringert und außerdem die Funktion einer Lagerabdichtung übernimmt. Das hat zu niedrigerem Fettverbrauch geführt und die Gebrauchsdauer des Lagers um ein Mehrfaches verlängert. Mit positiven Wirkungen ist auch die Optimierung des INA-Laufbahnprofils verbunden. Schließlich ist der Rollenzapfen beidseitig mit einem Innensechskant ausgestattet. Das erleichtert die Montage und die Wartung der Kurvenrollen. Der Anschluss an eine Zentralschmierung ist mit einem Schmieradapter möglich.

Man verwendet solche Rollen in mechanischen Kurvensteuerungen und bei Linearführungen. Im Maschinenbau, in der Fördertechnik und bei Handlingsystemen werden sie seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt.he

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Pendelrollenlager

Vorteil Dach

Lager für Faltdach in WimbledonDie Tenniswelt erlebte in diesem Jahr in Wimbledon eine Premiere: Der Centrecourt hat ein lichtdurchlässiges Faltdach bekommen, in dessen filigraner Konstruktion mehr als 300 Pendelrollenlager und...

mehr...
Anzeige

Offene Steuerungstechnik für die Intralogistik

Als Spezialist für PC-based Control zeigt Beckhoff auf der LogiMat, wie Logistikanwender mit einer offen konzipierten Automationsplattform noch flexibler auf Markttrends reagieren und Logistikabläufe optimieren können. Mit den modularen und skalierbaren Automatisierungs- und Antriebstechnikkomponenten lassen sich auch komplexeste Intralogistikszenarien umsetzen.

mehr...

Positioniersysteme

Kreuztisch noch präziser

Steinmeyer Mechatronik, Spezialist für Positioniersysteme aus Dresden, bietet den universell einsetzbaren Kreuztisch KT310 für die Prüf- und Messtechnik jetzt optional auch mit einem mittig liegenden Glasmaßstab an.

mehr...
Anzeige

Berechnungsprogramme

Welcher Dämpfer darf’s denn sein?

ACE Stoßdämpfer zeigt neue Onlinetools, die Anwendern dabei helfen, die passende Lösung selbst zu konfigurieren und direkt zu bestellen. Zu sehen sind auch Lösungen aus den Bereichen Dämpfungs- und Schwingungstechnik, Geschwindigkeitsregulierung und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

IFOY Nominee - TORWEGGE auf der Intec in Leipzig
Ein guter Start ins Jahr für den Intralogistik-Spezialisten. Das Unternehmen TORWEGGE wurde mit dem FTS Manipula-TORsten für den IFOY Award nominiert. Das Basisfahrzeug TORsten wird auf der Intec in Leipzig zu sehen sein. Außerdem wird ein Querschnitt des Komponenten-Portfolios in Halle 3 an Stand F34 präsentiert.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Ergonomische Packarbeitsplätze von Treston bieten maßgeschneiderte und effiziente Lösungen für den Einsatz in Versand und Logistik. Wir stellen aus: Besuchen Sie uns auf der LogiMAT in Stuttgart vom 19. – 21. Februar 2019, Halle 5, Stand F41.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...