Spindellager

Höhere Spindel-leistungen

Hochgeschwindigkeits-Zylinderrollenlager von FAG für den Einsatz als Spindellager unterstützen hohe Drehzahlen bei gleichzeitig großer Spindelbelastung, wobei die umgebende Konstruktion einfach gehalten werden kann. Daneben sind leistungsstärkere Spindeln für mehr Produktivität machbar.

Durch Maßnahmen zur Reibungsverringerung entstand ein mit Stahlrollen ausgerüstetes Lager, das ein um 80 Prozent höheres Drehzahlniveau als herkömmliche Zylinderrollenlager erreicht. Damit werden auch die bisher mit Hybridlagern und Messingkäfigen möglichen Drehzahlen übertroffen, wobei die Belastbarkeit nur wenig geringer ist.

Das Lager hat eine besondere Kontaktgeometrie sowie einen Außenbordgeführten Käfig aus PEEK-Kunststoff. Der Käfig führt zu deutlich weniger Reibung als Wälzkörper-geführte Messing-Massivkäfige. Durch die niedrigeren Betriebstemperaturen infolge der geringeren Reibung wird der Schmierstoff im Wälzkontakt weniger beansprucht, was wiederum die Gebrauchsdauer des Schmierfettes verlängert.

Parallel zum Hochgeschwindigkeits-Zylinderrollenlager wurde auch das bestehende Programm fortentwickelt. Die erreichbare Drehzahl bei Standardlagern mit Messingkäfig konnte um etwa zehn Prozent, mit Außenbord-geführtem PEEK-Käfig um weitere 40 oder 55 Prozent gesteigert werden. Bei Hybrid-Zylinderrollenlagern wurde durch den Wechsel vom Messing- zum PEEK-Käfig die maximal mögliche Drehzahl um 30 Prozent erhöht. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kolbenstangenlose Aktuatoren

Die richtige Mischung finden

Systementwickler, die sich für kolbenstangenlose Aktuatoren entscheiden, stehen vor der Wahl. Fast jede Kombination aus Gleitgewindetrieb, Kugelgewindetrieb oder Steuerriemen mit Gleit-, Kugellager- oder Rollenführungen könnte zur optimalen Lösung...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ampelprinzip

Smarte Wartung von Linearsystemen

Igus hat eine intelligente Lösung für die vorrauschauende Wartung seiner drylin W Linearsysteme entwickelt. Mit dem neuen Linearschlitten bekommt der Instandhalter nach dem Ampelprinzip auf Knopfdruck Informationen über den Wartungsbedarf.

mehr...