Solarantrieb Aton

Position beziehen und halten

Ein weltweites Wachstum von 50 Prozent, Hightech-Firmen, die internationale Investoren anziehen – die Solarbranche ist zu einem lukrativen Zukunftsmarkt mit hohem Wachstumspotenzial geworden. Längst hat sich herumgesprochen: Mit Sonnenenergie lässt sich Geld verdienen – sofern die technischen Voraussetzungen stimmen. Für eine höhere Energieausbeute müssen sich die Photovoltaik-Paneele flexibel nach dem Sonnenstand ausrichten lassen: Das so genannte Suntracking kann den Wirkungsgrad einer Anlage um bis zu 35 Prozent steigern – vorausgesetzt, alle technischen Komponenten spielen zuverlässig zusammen. Besonderes Augenmerk muss hier auf die Paneele gelegt werden, denn sie sind Wind und Wetter ausgesetzt. Daher ist es wichtig, dass die Antriebslösung zuverlässig und mit hoher Haltelast ausgestattet ist. Elero Linearantriebstechnik ist dieser Spagat zwischen Flexibilität und Stabilität gelungen: Die Schubspindelantriebe des Unternehmens bewegen die Paneele in den richtigen Winkel zur Sonne und halten sie zuverlässig in Position – auch bei starken Windböen. Der neuartige Solarantrieb Aton mit mechanischer Selbsthemmung richtet Photovoltaik-Paneele so aus, dass sie immer in einem optimalen Winkel zur Sonne stehen. Gleichzeitig ist der Aton mit einer hohen Haltelast bis 60.000 Newton stark genug, die Paneele auch bei stürmischem Wetter stabil in ihrer Position zu halten und somit Schäden zu vermeiden; sonst könnten kostenintensive Reparaturen anfallen, die den zusätzlichen Gewinn schmälern. So sorgt der Solarantrieb nicht nur für die Langlebigkeit der Anlage, sondern ist auch selbst über seine gesamte Lebensdauer hinweg wartungsfrei – vor Umwelteinflüssen schützt ihn das korrosionsbeständige Gehäuse. Bei der Entwicklung dieser Lösung profitierten die Elero-Konstrukteure von ihrem Know-how aus dem Industrie- und Fassadenbereich; das Unternehmen baut seit mehr als zehn Jahren Antriebe zum Beispiel für Sonnenschutz-Lamellen, bei denen es ebenfalls auf Präzision, hohe Haltelasten und Witterungsbeständigkeit ankommt. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gasdruckfedern

Sauber drücken

Neue Gasdruckfedern aus Edelstahl von Norelem sind zusätzlich zu den regulären Modellen aus Stahl erhältlich. Die Kolbenstange besteht aus Edelstahl 1.4305, das Druckrohr aus Edelstahl 1.4301.

mehr...
Anzeige

Linearführungen

Führung ausgetauscht

Ein Hersteller von Blasformanlagen war nicht zufrieden mit der Lebensdauer der Linearführungen, auf denen die Schließplatten des Werkzeugs verfahren. Nach einer Analyse der Ausfallursachen empfahl NSK den Wechsel auf die Linearführungen der NH-Serie.

mehr...

Vierpunktlager

Rodriguez sorgt für Licht im Leuchtturm

Kugeldrehverbindungen von Rodriguez finden sich auch in vielen eher außergewöhnlichen Anwendungen: So fiel bei der Sanierung eines Leuchtturmscheinwerfers auf der Shetlandinsel Bressay die Wahl auf ein Hochleistungs-Vierpunktlager des Spezialisten.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...

Magspring

Feder lässt Massen schweben

Die Kompensation von Gewichtskräften und die Erzeugung von hubunabhängigen Konstantkräften sind die primären Einsatzfelder der Magnetfeder Magspring im Lineartechnik-Programm von Jung (JA² ).

mehr...