Selbstschmierender Laufwagen

Selbstschmierender Laufwagen

Für die Profilschienenführungen der HG- und EG-Baureihe bietet der Lineartechnikspezialist Hiwin aus Offenburg einen selbstschmierenden Laufwagen an, der konstante Langzeitschmierung verspricht und deshalb Wartungsaufwand und -kosten reduziert. Der Laufwagen E2, der in bestehenden Anlagen problemlos nachgerüstet werden kann, besteht aus einer Schmiereinheit zwischen Umlenksystem und Abschlussdichtung sowie einem Öltank, der sich ohne Werkzeug austauschen lässt. Zum Austausch und zur Befüllung des Öltanks muss der Laufwagen nicht demontiert werden. Durch den speziellen Aufbau des Öltanks kann der Wagen in jeder beliebigen Position montiert werden, ohne dass die Schmierwirkung beeinflusst wird. Applikationsbeispiele sind unter anderem Schleif-, Fräs- oder Bohrmaschinen sowie Anwendungen in der Automatisierungsindustrie. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Profilschienenführung

In O-Anordnung

Hiwin erweitert die Familie seiner Profilschienenführungen um die CG-Baureihe. Sie unterscheidet sich in der Kugelführung von den bisherigen durch die O-Anordnung ihrer vier Kugelreihen.

mehr...

Faltenbalgabdeckungen

Balg schützt vor Schmutz

Egal, ob feine Stäube, aggressive Medien, hohe Temperaturen oder Spritzwasser – die Linearmotorachsen von Hiwin lassen sich auch in schmutzigen Umgebungen und unter rauen Bedingungen betreiben, wenn sie durch den passenden Faltenbalg geschützt sind.

mehr...

Linearführungen

Führung ausgetauscht

Ein Hersteller von Blasformanlagen war nicht zufrieden mit der Lebensdauer der Linearführungen, auf denen die Schließplatten des Werkzeugs verfahren. Nach einer Analyse der Ausfallursachen empfahl NSK den Wechsel auf die Linearführungen der NH-Serie.

mehr...
Anzeige

Vierpunktlager

Rodriguez sorgt für Licht im Leuchtturm

Kugeldrehverbindungen von Rodriguez finden sich auch in vielen eher außergewöhnlichen Anwendungen: So fiel bei der Sanierung eines Leuchtturmscheinwerfers auf der Shetlandinsel Bressay die Wahl auf ein Hochleistungs-Vierpunktlager des Spezialisten.

mehr...

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Produktionsanlagen effizient und kostenoptimiert automatisieren
Hirata bietet sowohl schlüsselfertige Komplettanlagen als auch die Teilautomatisierung einzelner Produktionsschritte: Palettieren, Montieren, Messen/Prüfen, Kleben/Vergießen, Lasermarkieren usw. Dadurch können unterschiedlichste Aufgabenstellungen sowohl technisch als auch wirtschaftlich optimal gelöst werden. 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Magspring

Feder lässt Massen schweben

Die Kompensation von Gewichtskräften und die Erzeugung von hubunabhängigen Konstantkräften sind die primären Einsatzfelder der Magnetfeder Magspring im Lineartechnik-Programm von Jung (JA² ).

mehr...

EMC-HD-Varianten

Neue Zylinder sind doppelt so schnell

Bosch Rexroth verdoppelt Geschwindigkeit des elektromechanischen Zylinders Heavy Duty, EMC-HD 150, und erhöht die Dynamik kraftvoller Bewegungen mit neuen Varianten des Plug & Play Aktuators EMC-HD. Sie kommen vor allem beim Biegen, Formen,...

mehr...