Schrägrollenlager RW

Neues hochsteifes Schrägrollenlager

Mit dem neuen Lagertyp RW ergänzt THK das Programm der rotativen Genauigkeitslager um eine zweireihige Bauform. Das hochsteife Schrägrollenlager mit integrierten Befestigungsbohrungen ist besonders kompakt. Im Vergleich mit dem einreihigen Kreuzrollenlager der Baureihe RU ist das neue Schrägrollenlager doppelt so steif. Das wird durch die zweireihige Lagergeometrie in O-Anordnung bei massiver und dennoch kompakter Bauweise erreicht. Die hochpräzise gefertigten und ungeteilten Innen- und Außenringe ermöglichen eine Rundlaufgenauigkeit bis 2,5 Mikrometer in der USP-Klasse. Durch den vergleichsweise kleinen Rollendurchmesser kommt es nur zu einem minimalen Differentialschlupf bei geringem Losbrechmoment. Zudem halten bei den Rollenlagern aus Ratingen Distanzstücke die Zylinderrollen auf Abstand und sorgen für eine besonders präzise Führung der Wälzkörper. So wird ein reibungsarmer, geschmeidiger Lauf bei geringem Schmierstoffbedarf erreicht. Der Montageaufwand wird durch die integrierten Befestigungsbohrungen erheblich reduziert. Ein spezielles Aufnahmegehäuse oder Klemmringe sind nicht erforderlich. Dank der geringen Anzahl erforderlicher Bauteile und der schnellen Montage sind Kosteneinsparungen möglich. Die genauen Abmessungen und weitere technische Daten sind auf Anfrage beim Hersteller erhältlich. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Führungsschienen

Ein ganzes, langes Teil

THK bietet einteilige Schienen bis sieben Meter Länge für die weit verbreiteten Kugelführungen HSR, SHS, SSR, SVR und SHW sowie für die Rollenführung SRG an. Somit kann der Kunde auf das Aneinanderstoßen und das Ausrichten der Schienen in den...

mehr...

Linearführungen SVR/SVS

Sie gleiten und rollen

Mit den Baureihen SVR und SVS bietet THK zwei Linearführungen mit beachtlicher Steifigkeit und Tragfähigkeit (bis 481 Kilonewton radial). Charakteristisch für diese Baureihen sind die guten Dämpfungseigenschaften im Schwerlastbetrieb.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Toleranzhülsen

Vielseitige Helfer

Bei Dr. Tretter bilden Toleranzhülsen einen Messeschwerpunkt. In Stuttgart sind die kraftschlüssigen Verbindungselemente, die sich einfach wieder lösen lassen, in einem Roboterarm verbaut.

mehr...
Anzeige

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...