Ring- und Ovalführungssystem HDRT

Starke Ringe

Belastbares Führungssystem, kombinierbar und sauber
Die Hochleistungsring-ausführung HDRT von Hepco eignet sich für kräftige, kurvenreiche Anwendungen. (Foto: Hepco)
Für kurvenreiche Anwendungen in der Montage- und Handhabungstechnik gibt es jetzt das Ring- und Ovalführungssystem HDRT. Es verkraftet Lasten bis 40 Kilonewton.

Bogenförmige Linearsysteme sind in vielen Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus erforderlich. Hepco, der Hersteller für Lineartechnik aus Feucht, hat das Ring- und Ovalführungssystem HDRT vorgestellt, das eine Menge aushält. Die einseitig prismatischen Ringe, optional mit Innen- oder Außenverzahnung, gibt es in sieben verschiedenen Durchmessern von 512 bis 1.656 Millimetern sowie in vier Breiten von 53 bis 89 Millimetern. Darüber hinaus ist ein doppelprismatischer Ring erhältlich, der auch in Bogensegmenten geliefert werden kann. Gemeinsam mit den geraden Schienen des Hochleistungssystems HDS vom Hersteller für Lineartechnik lässt er sich zu einem präzisen und hochbelastbaren Ovalsystem oder anderen Ring- und Kurvenausführungen kombinieren.

Die Hochleistungsringausführung HDRT hat ein V-förmiges Profil. Es hat im Vergleich zu Kugelumlaufführungen Vorteile: Da sich die Führungsrollen spielfrei anstellen lassen und sie mit bewährten und belastbaren Wälzlagern ausgerüstet sind, arbeiten sie leise und reibungsarm. Innerhalb der V-Nut der Führungsrolle bewegt sich die V-förmige Lauffläche der Schiene. Weil der Rollenumfang außen größer ist als im Zentrum, gibt es eine ständige Wischwirkung auf der Laufschiene – das ist ein Selbstreinigungseffekt. Dieser Grundvorteil, egal ob zusätzlich geschmiert oder ungeschmiert, sorgt auch unter härtesten Umgebungsbedingungen dafür, dass Schiene und Führungsrad selbstreinigend sind und stets unter sauberen Bedingungen arbeiten. Vor allem haben sie sich in solchen Umgebungen bewährt, wo häufig gereinigt werden muss, etwa in der Lebensmittelindustrie, oder wo starke Verschmutzungen vorkommen, zum Beispiel in der Gießerei- und Stahlindustrie. Selbst harte Umgebungen in der Schleifmittelproduktion oder beim Einsatz mit korrosiven sowie abrassiven Chemikalien hält das Ringführungssystem problemlos aus. PR/pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ringführungssysteme

Im hohen Bogen

In der Praxis geht es nicht immer geradlinig zu. Sei es im Montagebereich, wo die Schlitten von Rundschalttischen präzise geführt werden müssen oder im Bereich der Medizintechnik, wo es gilt, Apparaturen reibungsarm und damit leicht auf einem...

mehr...

Dünnringlager von Rodriguez

Wenn der Platz knapp ist

Möglichst leicht und platzsparend konstruieren: Diese Maxime gilt im Maschinenbau schon seit vielen Jahren. Rodriguez zeigt in Hannover Dünnringlager, die bei Anwendungen mit engen Bauräumen und extremen Gewichtsanforderungen Probleme lösen.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Linear- und Ringführungen

Linear und langlebig

Je komplexer und je effizienter die Produktion wird, desto wichtiger wird es, dass beispielsweise Linear- und Ringführungen einwandfrei funktionieren und optimal auf die Ansprüche der Produktionszelle angepasst werden können.

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Noch produktiver

Greifen, Anheben, Positionieren, Absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen allerdings, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, sind unterschiedlich.

mehr...

Linear-Funktionsmodule

Universell einsetzbar

Bosch Rexroth stellt die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS vor. Sie seien universell einsetzbar und erfüllten mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an Dynamik und Genauigkeit von 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...