Riemensysteme

Interessante Familie

Am Anfang gab es ein Geräuschproblem – das entsteht bei herkömmlichen Zahnprofilen in der Automobilindustrie. Außerdem gefiel das Übersprungverhalten nicht, und das Zahnspiel musste verbessert werden. Überdies sollten die Zahnriemen problemlos in den verwendeten und weit verbreiteten HTD-Zahnscheiben eingesetzt werden können. Megadyne hat sich etwas überlegt. Ergebnis war ein parabelförmiges Zahnprofil mit einem speziell ausgeführten Zahnkopf und einer angepassten Zahnhöhe: der so genannte RPP-Zahn. Aufgrund permanenter Forderung nach leistungsstärkeren und kompakteren Antrieben hat der Hersteller das erfolgreiche Riemensystem mit dem vorteilhaften Zahnprofil stetig weiterentwickelt, indem er einzelne Komponenten verbesserte. Die Ausführung RPP Silver vermag 120 Prozent mehr Leistung im Vergleich zu den Standardzahnriemen übertragen. Die RPP-Gold-Zahnriemen bieten eine noch größere Leistungsdichte mit einem vierfachen Leistungsvermögen für neue Anwendungen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

News

Neu komponiert

Megadyne ist weltweit führender Hersteller von Polyurethanriemen, Gummiriemen und Zahnscheiben mit Hauptsitz in Turin. In heute mehr als zwölf Werken, unter anderem in Italien, Deutschland, Spanien, Frankreich, Polen, den USA und China, produziert...

mehr...

Antriebsriemen

Zusammenarbeit

Der Produzent von Antriebsriemen und Riemenscheiben Megadyne in Turin und Jason Industrial, ein Großhersteller und Anbieter von Antriebsriemen, Schläuchen und Kupplungen in Fairfield, sind eine strategische Verbindung eingegangen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...