Retrofit-Service Energieführungen

Retrofit-Service

Wenn Werkzeugmaschinen in die Jahre kommen gibt es zwei Optionen: Neukauf oder Retrofit. Voraussetzung für die rentable Zukunftsfähigkeit der Altgedienten sind leistungsfähige Retrofit-Partner; hier empfiehlt Kabelschlepp seinen „Rund-um-die-Maschine-Service“. Ein Retrofit bringt betagte Anlagen wieder zu neuer Leistung und Präzision. Dabei gilt als Faustregel, dass Retrofitting – je nach Leistungsumfang – rund 20 bis 60 Prozent unter den Kosten für eine Neuanschaffung liegt. Dabei gilt es, Stillstandzeiten für eine Komplettüberholung zu minimieren. Auch beim Walzenhersteller Leonhard Breitenbach stellte sich wegen Produktionssteigerung, Anpassung an aktuelle Normen sowie Nachrüstung der Automatisierungstechnik die Frage nach Neukauf oder Retrofitting: Die Entscheidung fiel auf die Überarbeitung von insgesamt sechs Maschinen. Für fünf Walzenschleifmaschinen lieferte Kabelschlepp Energieführungsketten aus Kunststoff der M-Serie, Typen MT 0950 und MT 0650. Diese Ketten mit Kunststoffdeckeln sind exakt auf die Anforderungen der Anlagen ausgelegt. Bei der Walzendrehmaschine war eine andere Lösung erforderlich, da hier die Energieführung im Bereich des Vordrehens installiert werden musste. Dabei gibt es heiße Späne – es wurde deshalb eine entsprechend konfigurierte, dauerhitzebeständige Energieführungskette aus Stahl, Typ S 1250 mit Aluminium-Deckeln, gewählt. Auch bei der elektronischen Modernisierung der Maschinen waren die Energieführungen anzupassen; für den Schutz der Bettbahnen an den Schleifmaschinen wurden individuell konzipierte Teleskopabdeckungen gefertigt. Wo das aus Platzgründen nicht möglich war, wurden applikationsspezifisch modifizierte Gliederschürzen installiert. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Retrofit einer Produktionszelle

Picken am laufenden Band

ASA hat für Dr. Schär, einen Lebensmittelspezialisten für besondere diätische Ernährungsbedürfnisse, eine Pickerzelle zur Verpackung von glutfreien Lebensmitteln konzipiert und gebaut, die sich prozesssicher in eine seit zwanzig Jahren bestehende...

mehr...
Anzeige

Reengineering von FTF

Retrofit für frische Milch

Um schnell frische Produkte auszuliefern, achtet die Molkerei Elsa in der Schweiz darauf, ihren hohen Automatisierungsgrad auch in der Intralogistik aufrecht zu erhalten. Deshalb modernisiert der FTS-Spezialist MLR eine Altanlage bei laufendem...

mehr...