Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Profilschienenführungen

Für viele Anwendungen

Das Produktportfolio von Hiwin aus Offenburg umfasst Profilschienenführungen für viele Applikationsbereiche. Wo genaue Linearbewegungen und Lastaufnahmen in vertikaler und horizontaler Richtung stattfinden müssen, könnte die Standardbaureihe HG richtig sein: Sie deckt mit ihren genormten Einbaumaßen die Mehrzahl der Anwendungen im allgemeinen Maschinenbau und in Werkzeugmaschinen ab. Sie ist in acht Baugrößen mit 15 bis 65 Millimeter Schienenbreite lieferbar. Die flache EG-Baureihe in den Baugrößen 15, 20, 25 und 30 Millimeter ist für den Einsatz in der Automatisierungstechnik konzipiert und kommt zum Einsatz, wenn die Bauhöhe eine entscheidende Rolle spielt. HG- und EG-Profilschienenführungen sind in fünf Genauigkeitsklassen lieferbar und können wahlweise mit hohen Laufwagen oder Flanschlaufwagen ausgerüstet werden. Die Miniaturmodelle der MG-Baureihe sind besonders klein und leicht und eignen sich für die Medizintechnik oder für Messgeräte. Die aus rostfreiem Stahl gefertigten MG-Profilschienenführungen sind in den vier Baugrößen sieben, neun, zwölf und 15 Millimeter sowie in drei Genauigkeitsklassen erhältlich. Für besonders anspruchsvolle Anwendungen bietet der Hersteller außerdem die RG-Baureihe an, in der Rollen als Führungselemente eingesetzt werden; diese Baureihe erreicht hohe Steifigkeit und hohe Tragzahlen. Die Profilschienenführungen der IG-Baureihe schließlich sind mit einem integrierten magnetischen Messsystem für die lineare Wegerfassung ausgestattet und lassen sich leicht und platzsparend montieren. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Profilschienenführung

In O-Anordnung

Hiwin erweitert die Familie seiner Profilschienenführungen um die CG-Baureihe. Sie unterscheidet sich in der Kugelführung von den bisherigen durch die O-Anordnung ihrer vier Kugelreihen.

mehr...

Faltenbalgabdeckungen

Balg schützt vor Schmutz

Egal, ob feine Stäube, aggressive Medien, hohe Temperaturen oder Spritzwasser – die Linearmotorachsen von Hiwin lassen sich auch in schmutzigen Umgebungen und unter rauen Bedingungen betreiben, wenn sie durch den passenden Faltenbalg geschützt sind.

mehr...

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...

Kugelgewindetriebe

Vom Runden ins Gerade

Die Kugelgewindetriebe von Dr. Tretter wandeln mit einem hohen Wirkungsgrad die Rotation eines Motors in eine lineare Bewegung um. Zu sehen sind die wirtschaftlichen Komponenten auf der all about automation in Leipzig.

mehr...