Präzisions-Axial-Radial-Zylinderrollenlager

Rundtische präzise und belastbar gelagert

An die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von Positionier- und Drehtischen an Werkzeugmaschinen werden besonders hohe Anforderungen gestellt. Denn unzulässige Abweichungen an den damit gefrästen und geschliffenen Teilen können den weiteren Herstellungsprozess massiv negativ beeinflussen. Daher hat Rodriguez für solche anspruchsvollen Einsatzfälle spezielle Präzisions-Axial-Radial-Zylinderrollenlager RTB (Rotary Table Bearing) entwickelt.

Sie zeichnen sich durch eine hohe Festigkeit und Kippsteifigkeit sowie durch einen sehr präzisen axialen und radialen Rundlauf aus. Zudem werden auch bei rauen Umgebungsbedingungen lange Standzeiten erzielt. Die Lager können große axiale und radiale Kräfte aufnehmen. Wegen dieses Eigenschaftsprofils sind so ausgerüstete Werkzeugmaschinen-Drehtische nicht nur zum Positionieren, sondern auch für Zerspanungsaufgaben im unteren Drehzahlbereich nutzbar. Konkret eignen sich die Zylinderrollenlager je nach Durchmesser und Anwendung für Drehzahlen bis 870 Umdrehungen pro Minute, sofern sie in einem Ölbad betrieben werden. Bei ausschließlichen Positionieraufgaben und bei Drehzahlen bis 350 Umdrehungen pro Minute reicht meist eine Fettschmierung aus. In der Genauigkeitsklasse P 4 liegen die Lager mit Bohrungsdurchmessern von 50 bis 460 Millimetern vor.

Wegen der aufzunehmenden hohen Drehmomente und der geforderten kurzen Positionierzeiten werden Positionier- und Drehtische zunehmend mit Direktantrieben mit integriertem Lager und Messsystem ausgerüstet. Ein solches System gibt es für die RTB-Lager ab 150 Millimetern Bohrungsdurchmesser. Das induktive Messprinzip mit zwei Abtastköpfen ist unempfindlich gegen magnetische Felder in der Werkzeugmaschine und lässt eine Echtzeit-Signalausgabe zu. Die Präzisions-Axial-Radial-Zylinderrollenlager gibt es optional auch in Sondergrößen sowie in anwendungsspezifischen Ausführungen. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Friktionsgelenke

Multidimensional schwenken

Die neuen Friktionsgelenke von Fath arbeiten mit einem fixen Reibungsmoment, das ein unerwünschtes Absinken des Schwenkarmes verhindert. Dadurch sei jetzt auch ein vertikales Schwenken möglich, so der Hersteller.

mehr...
Anzeige

Materialfluss gezielt optimieren

Die Prinzipien der schlanken Produktion, kompakt für Sie zusammengefasst. Informieren Sie sich im kostenfreien Leitfaden von item: Was heißt „lean“? Welche Schritte sind erforderlich? Hierbei liegt der Fokus auf dem Einsatz und Bau kosteneffizienter Betriebsmittel.

mehr...

Bremszylinder

Sicher liefern mit E-Trike

Lieferung direkt ins Haus bieten auch Supermärkte. Einer davon ließ die RM Customs eine Kleinserie von E-Trikes bauen, um Staus auszubremsen und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Für Komfort und sicheres Lenken sind Bremszylinder von ACE...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schmal gebaut und direkt auf den Bodenroller
Das neue Palettierer-Modell der AST-Baureihe von Hirata vereint das schmalbauende Gestell der AST-Serie mit den Vorteilen der direkten De-/Palettierung von bzw. auf klassische Bodenroller.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung von Hinterschwepfinger unterstützt Fertigungsunternehmen bei Neuplanung, Modernisierung und Restrukturierung von Standorten - für optimale Flächeneffizienz und Materialflüsse sowie intelligent integrierte Industrie-4.0-Lösungen.

Zum Highlight der Woche...

Drehkranzlager

Viel Bewegung ohne Platz

Für schnelle Drehbewegungen auf engem Raum hat Igus eine neue Rundtischlager-Serie für mittlere Belastungen entwickelt. Die Drehkränze sind wartungsfrei und verschleißfest, 50 Prozent kleiner in der Bauhöhe sowie 60 Prozent leichter.

mehr...