Lineartechnik

Gezieltes Positionieren

ist eine der ganz wesentlichen Voraussetzungen in Handling, Fertigung und Qualitätssicherung. Und so verwundert es nicht, dass dem Konstrukteur ein umfassendes Angebot an Lineareinheiten und Positioniersystemen zur Verfügung steht.

Die Bahr Modultechnik bietet Positioniersysteme für die verschiedensten Anwendungen an. Das beginnt bei der preisgünstigen Linearachse ohne Antrieb mit sehr geringem Bauvolumen, mit dem auch große Baulängen möglich sind. Auch ein sehr flach bauendes System wird angeboten, mit rechteckigem Aluminium-Führungskörper und formschlüssig einliegenden Stahlwellen. Der Führungsschlitten läuft auf spielfrei einstellbaren Linearkugellagern.

Dazu kommen Ausführungen mit Kugelgewinde- und Trapezgewindespindeln in verschiedenen Steigungen, wobei auch Rechts-Links-Spindeln oder geteilte Spindeln eingesetzt werden können. Ergänzt wird das Programm mit einer Baureihe von Linearmotoreinheiten, die entweder mit Laufrollen oder mit Schienenführung geliefert werden. Der speziell dafür konstruierte verschleißfreie Linearmotor entwickelt eine hohe Dynamik in Verbindung mit hoher Genauigkeit. rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Zahnriemenachse

Für große Lasten

Zur Positionierung größerer Lasten hat Bahr Modultechnik die Positioniereinheiten der Serie LLZ um eine neue Baugröße erweitert. Die LLZ 80 mit Zahnriemenantrieb und integrierter Rollenführung ist wahlweise mit vier oder fünf besonders groß...

mehr...

Dünnringlager

Schlanke Lager

Dünnringlager können in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Findling ist auf diesem Gebiet Spezialist.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...
Anzeige

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...