handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Lineartechnik> Der erste „Pneumatiker“

Lagerung und BereitstellungEinsatzbereiter Ersatz aus dem Spindelpool

WEISS_Ersatzspindeln

Damit komplette Ersatzspindeln oder einzeln aufbewahrte Verschleißteil-Sätze stets einsatzbereit sind, müssen sie richtig gelagert sowie regelmäßig geprüft und gewartet werden. Weiss bietet diese Dienstleistung an und sorgt dafür, dass Kundenspindeln innerhalb weniger Stunden auslieferbereit sind.

…mehr

LineartechnikDer erste „Pneumatiker“

war der Ktesibios, ein Zeitgenosse von Archimedes, der in Alexandria lebte. Er hatte einst einen Zylinder mit luftdichten Kolben für ein Geschütz mit gespannter Sehne beschrieben. So etwas war als Kriegstechnik gefragt. Es war dann ein langer Weg bis zum Standardzylinder mit hoher Lebensdauer, präziser Funktion und schutzunempfindlichen Design von heute. Es gibt die Pneumatikzylinder in vielen Baugrößen, Ausführungen und Anbauvarianten. Wichtig sind oft auch pendelnde Befestigungen wie Gelenkaugen, Ausgleichskupplungen oder aufsetzbare Lagerböcke mit Zapfen (Mittelschwenklager). Alles dient dazu, Winkel- und Achsversatzfehler zu vermeiden, um in den Dichtungen des Kolbens und vor allem der Kolbenstange keine vorzeitige Abnutzung hinnehmen zu müssen.

sep
sep
sep
sep
Lineartechnik: Der erste „Pneumatiker“

Im Bild sehen Sie eine Zylinder-Ventileinheit. Eine Ventilanschlussplatte ermöglicht die Montage eines Elektromagnet-Wegeventils direkt am Zylinder. Es gibt auch Ventile, die ohne Anschlussplatte sofort in der Nut montiert werden können. Wie üblich, lassen sich noch Magnetschalter einbauen, die den Kolbenweg detektieren. Man bekommt den Zylinder mit Standardhüben bis 2,5 Meter. Nicht alltäglich sind wohl die glattflächigen Zylinderköpfe, die kaum noch Gelegenheit für üble Schmutzecken bieten.he

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Camozzi-DRCS

Steuerung Serie DRCSDigitalsteuerung mit integriertem Bluetooth und NFC

Bei der wichtigsten Neuheit, die kürzlich die elektromechanischen Antriebe im Camozzi-Produktsortiment erweitert hat, handelt es sich um die Steuerung Serie DRCS, speziell für die Ansteuerung von Stepper-Motoren. 

…mehr
Servopneumatik: Modular warten

ServopneumatikModular warten

Die Servopneumatik MX von Camozzi verbessert die Komponenten zur Luftaufbereitung durch eine modulare Wartungseinheit. Die Serie MX sei eine neue Generation, die hohe Leistungen mit absoluter Zuverlässigkeit in allen Bereichen kombiniert.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Igus-IglidurJ200

Neuer Werkstoff Iglidur J200Igus erweitert Angebot an Gewindesystemen

Im Igus-Online-Shop lassen sich Steil-, Trapez- und metrische Gewinde mit dem Spindelkonfigurator individuell konfigurieren. Neben drei Spindelmaterialien hat der Kunde die Möglichkeit aus neun wartungsfreien Mutternwerkstoffen zu wählen. Mit dabei: das neue hoch verschleißfeste Iglidur-J200-Material.

…mehr
Gasdruckfedern

GasdruckfedernDämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

…mehr
WEISS_Ersatzspindeln

Lagerung und BereitstellungEinsatzbereiter Ersatz aus dem Spindelpool

Damit komplette Ersatzspindeln oder einzeln aufbewahrte Verschleißteil-Sätze stets einsatzbereit sind, müssen sie richtig gelagert sowie regelmäßig geprüft und gewartet werden. Weiss bietet diese Dienstleistung an und sorgt dafür, dass Kundenspindeln innerhalb weniger Stunden auslieferbereit sind.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige