handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik
Home> Handhabung> Lineartechnik> Dancing in the Streets

KettenumlaufsystemDen passenden Abstand wahren

Dr. Tretter Taktkettenumlaufsystem

Neu bei Maschinenbau Kitz ist ein Kettenumlaufsystem, das Werkstücke getaktet und lageorientiert dem Bearbeitungszentrum zu- und abführt. Um Komponenten unterschiedlicher Größen transportieren zu können, lässt sich über eine Verstelleinheit der Abstand zwischen den zwei Profilsträngen, auf denen die Bauteile liegen, verändern. Verbaut sind dazu Drehmomentkugelbuchsen und -wellen von Dr. Tretter.

…mehr

PneumatikzylinderDancing in the Streets

sep
sep
sep
sep
Pneumatikzylinder: Dancing in the Streets

Seit nunmehr zehn Jahren schwingen sie schon das Tanzbein: pneumatische, kolbenstangenlose Origa-Zylinder. Als Teil einer künstlerischen Installation schmücken sie den Eingang eines Tanzstudios im britischen Leeds. Das Yorkshire Dance Studio beauftragte 1995 den Bildhauer Johnny White mit der Gestaltung des Eingangsbereiches. Sein Werk aus rostfreiem Edelstahl zeigt verschiedene Tänzer in einer Profilansicht und erstreckt sich über die gesamte dreistöckige Fassade des Gebäudes. Alle 30 Minuten überrascht die an sich schon Aufsehen erregende Installation mit einem besonderen Effekt: Plötzlich bewegen sich die gestählten Tänzer und legen einen fünfminütigen Tanz auf das Fassadenparkett. Manche drehen sich auf Zehenspitzen, andere machen mühelos einige Sprünge und wieder andere gleiten elegant übers Mauerwerk. Dafür sorgen Pneumatikzylinder von Origa. Pneumatik war für den technischen Teil des Designs die eleganteste Lösung, meinte Ray Barnes, Geschäftsführer von Hoerbiger Origa in Gloucester. Wichtige Kriterien waren die unauffällige Anbringung und Vermeidung von elektrischen Außenanlagen und die damit verbundenen Zuverlässigkeitsfragen. Bei den kolbenstangenlosen Origa-Zylindern handelt es sich um eine 3,5-Meter-Hubversion der Serie P 230, die über S9-Ventile auf einem P9-Verteiler gesteuert werden. Angebracht sind die Zylinder auf der Nordseite des Gebäudes, an der die klimatischen Bedingungen durchaus hart sein können. Auch nach zehn Jahren sind die Zylinder in einem guten Zustand. Korrosion, Kurzschlüsse und thermische Verformungen sind offenbar kein Thema. Die Installation von Johnny White befindet sich in 14 Meter Höhe über dem St. Peters Square, in ummittelbarer Nachbarschaft der neuen BBC-Studios und des Leeds Collage of Music. pb

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Pneumatischer Linearantrieb OSP-P: Für schwere Lasten

Pneumatischer Linearantrieb OSP-PFür schwere Lasten

Durch ihre hohe Steifigkeit kann die Schwerlastausführung HD des kolbenstangenlosen pneumatischen Linearantriebs OSP-P von Hoerbiger Origa Momente bis 1.400 Newtonmeter und Lasten bis 1,8 Tonnen aufnehmen.

…mehr
Zwischenstoppmodul ZSM: In Zwischenposition

Zwischenstoppmodul ZSMIn Zwischenposition

Ein Zwischenstoppmodul ZSM von Hoerbiger Origa unterstützt das präzise Anfahren beliebiger Zwischenpositionen mit den kolbenstangenlosen Origa-Pneumatikzylindern. Zum Einsatz kommt das Modul in Verbindung mit der Schwerlastführung HD.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Actuator System Line von Rollon

Actuator System LineHandling auf Achse

Rollon zeigt, wie auf Basis des Actuator-System-Line-Baukastens Roboteranwendungen um eine siebte Achse erweitert werden können. Dabei bewegt sich der komplette Roboter auf einer bodennahen Linearachse und bedient ein kartesisches Linearachssystem mit Teleskop-Feeder.

…mehr
Elektrische Hubsäulen: Hubsäule für Überkopf

Elektrische HubsäulenHubsäule für Überkopf

Mit dem Multilift II safety erweitert RK Rose+Krieger seine Produktfamilie der elektrisch verfahrbaren Multilift-II-Hubsäulen um eine fünfte Variante. Der Hersteller konzipierte den Multilift II safety speziell für Überkopfanwendungen in der Medien- und Industrietechnik.

…mehr
Frank Blase

Hannover Messe 2018Drei Fragen an... Frank Blase

Hannover Messe 2018. Maschinendaten seien wichtig für eine höhere Anlagensicherheit und effiziente Wartung, so Frank Blase. Der Geschäftsführer von Igus erzählt uns, welche Neuigkeiten der Motion-Plastics-Spezialist in Hannover vorstellen wird und welche Potenziale es im Bereich der Tribo-Kunststoffe gibt.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige