Planetenlager

Integriert lagern

In Windenergieanlagen werden Planetengetriebe in ein- oder zweistufiger Bauart verwendet. Da die Lager der Planetenräder die am höchsten belasteten Lagerstellen sind, ist eine integrierte Planetenradlagerung vorteilhaft. Dabei werden außenringlose Zylinderrollenlager mit Käfig direkt in das Planetenrad eingesetzt. Die Lagersysteme NKE Austria werden kundenspezifisch entwickelt. Für Getriebe mit einer Leistung von 1,5, zwei und 2,5 Megawatt hat NKE bereits modulare Lagersysteme aus einreihigen außenringlosen Zylinderrollenlagern realisiert. Die Auswahl richtet sich nach Bauraum und Kundenwünschen. Die Innenaufbauten der Zylinderrollenlager sind verstärkt, um die Tragfähigkeit zu erhöhen. Die Lager sind mit einem innenringgeführten einteiligen Messingmassivkäfig ausgestattet; er hat standardmäßig Inspektionsnuten für eine endoskopische Zustandsbeurteilung der Innenringlaufbahn. Das Modularkonzept bietet Vorteile: Die Bauformen der Planetenlager können vereinheitlicht werden. Eine Vereinheitlichung der Planetenlager verschiedener Getriebegrößen sowie der ersten und zweiten Planetenstufe ist möglich. Die Variantenvielfalt bei Wälzlagern wird dadurch verringert. Eine einfache Anpassung der Charakteristika der Lagersätze an die individuellen Gegebenheiten jeder Planetenstufe ist durch den modularen Aufbau möglich. bw

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

DCX Motoren und GPX Getriebe

X-Drive-Familie wächst

Stärker und effizienter sei sie, sagt Maxon, und sie habe jetzt noch mehr Kombinationsmöglichkeiten: Die konfigurierbare X-Drives-Baureihe bekommt Zuwachs. Mehrere lange Versionen von bürstenbehafteten DC-Motoren erweitern das Sortiment.

mehr...

StanPlanetengetriebe

Kleinere Sprünge

Planurex 3 ist Teil eines Integrated Drive System (IDS), bei dem eine Komplettlösung aus Motor, Getriebe und Kupplung, kombiniert mit einer Ölversorgungsanlage, lieferbar ist.

mehr...

Spindelmotoren

Mal schnell, mal stark

Dunkermotoren stellt ergänzend zu der Baureihe LPA 08 jetzt die linearen Spindelmotor-Baureihen LSM 06 und LSM 13 sowie die Baureihe LSG 13 mit Getriebe vor. Die Versionen LSM 06 und LSM 13 eignen sich, wenn Geschwindigkeit die Hauptrolle spielt.

mehr...
Anzeige

Kleinantriebe

Keimfreier Kraftprotz

Maxon hat zwei neue 19-er-Antriebe im Portfolio, der BLDC-Motor EC 19 und das Planetengetriebe GP 19 M. Der bürstenlose BLDC mit 19 Millimeter Durchmesser wurde speziell auf hohe Drehzahlen ausgerichtet und steht für wenig Erwärmung sowie einen...

mehr...

Planetengetriebe

Verborgene Kraftpakete

Die jüngst vorgestellten SPN- Planetengetriebe der Baureihe RC4 hebt der Hersteller SPN Schwaben Präzision wegen ihrer Laufruhe, Leistungsdichte, Lagertragfähigkeit und Steifigkeit hervor. Die Baureihe RC4 (Flansch) baut auf der bereits bekannten...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Trays oder KLTs direkt vom Bodenroller palettieren

Das Palettiersystem der SAST-Serie von Hirata ist besonders kompakt und benötigt nur eine geringe Standfläche. Es palettiert und depalettiert Trays oder KLTs direkt von handelsüblichen Bodenrollern.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige

Highlight der Woche

Läger optimal planen
Die Planung staplerbedienter Palettenläger stellt eine große Herausforderung dar, gilt es doch, den Zielkonflikt aus Lagergröße bzw. Stellplatzanzahl, Umschlagleistung und Investitionsaufwand bestmöglich aufzulösen. Das Kompetenzzentrum Fabrikplanung der Hinterschwepfinger Gruppe unterstützt mittelständische Unternehmen bei der idealen Auslegung von staplerbedienten Lägern und Logistikzentren.

Zum Highlight der Woche...

Antriebe

Besonderes Jubiläum

Wittenstein zeigt sich auf der Industrial Automation und am MobiliTec-Gemeinschaftsstand. Dort unterstreicht ein besonderes Exponat das Firmen-Know-how in der elektromobilen Antriebstechnik: ein 250 Stundenkilometer schnelles, elektrisches...

mehr...