Lineartechnik

Länge läuft

bei dieser Lineareinheit bis zwölf Meter. Das ist die Strecke auf der der Schlitten mit einer Geschwindigkeit von fünf Metern pro Sekunde verfährt. Die unter dem Dach von Danaher Motion angesiedelte Firma Thomso Tollo bietet eine Vielzahl von Automationskomponenten an. Die Lineareinheit Movopart ist mit 500 Kilogramm belastbar. Sie wird mit einem Kugelgewinde oder Zahnriemen angetrieben und hat eine Kugel-, Rollen- oder Prismenlagerung. Die Wiederholung der einmal angefahrenen Position gelingt mit einer Genauigkeit von þ 0,05 Millimetern. Für noch höhere Geschwindigkeiten und Verfahrstrecken ist die Spindelabstützung die richtige Wahl. In verschmutzter Umgebung hilft außer der richtigen Führung noch das optionale Abdeckband.ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Standzeit verlängert

NSK-Gehäuselager sparen 5.000 Euro

Durch den Wechsel auf Molded-Oil-Gehäuselager konnte ein Getränkehersteller die vorzeitigen Ausfälle von Wälzlagern an Förderanlagen drastisch reduzieren. Die Lebensdauer der Lager hat sich dadurch verlängert, und der Anwender spart pro Jahr mehr...

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...
Anzeige

Linearmodule

Universell einsetzbar

Die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS von Bosch Rexroth erfüllen mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an die Dynamik und Genauigkeit von bis zu 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...