LSA Linear Servo Actuator

Modellausweitung

Nach 20 Jahren Erfahrung mit einbaufertigen Linearsystemen mit Kugelumlaufspindel oder Zahnriehmen als Antriebseinheit unterstreicht die Firma IAI in Schwalbach am Taunus ihre Multityping-Politik mit der direkt über Linearmotor angetriebenen Achsen-Serie LinearServoActuator (LSA). Für Anwendungen mit hoher Dynamik und Präzision bei gleichzeitig hoher Geschwindigkeit hat die Firma direkt angetriebene Linearsysteme in verschiedenen Bauformen und Baubreiten entwickelt. Damit vervollständigt der Spezialist für Linearsysteme seine vor einem Jahr eingeführte Produktserie durch mittlerweile 20 anschlussfertige Linearmotor-Modelle mit kundenspezifischer Hublänge. Bei der LSA-Serie kombiniert der Hersteller das Linearmotor-Antriebsprinzip mit exakt aufeinander abgestimmten Komponenten und fügt Rahmen, Kugelschienenführung, Wegemesssystem und Schlitten zu einem kompakten Linearmotorsystem zusammen. Durch das integrierte, enkoderlose Messystem - ein Hall-Sensor nutzt die Magnetspur des Stators als Linearmaßstab - erreicht der Linearmotor eine Positionier- und Wiederholgenauigkeit von fünf Mikrometern. Passende Steuerungen (bis sechs Achsen bei maximal 4.000 Positionen im Synchronbetrieb ansteuerbar), Anschlusskabel, Software und weiteres Zubehör sind separat erhältlich. Einen zusätzlichen Vorteil bietet die Kombinationsmöglichkeit mit anderen Antrieben und Kleinrobotern aus dem Schwalbacher Systembaukasten. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roboter

Neues Handgelenk

IAI Industrieroboter stellt für den Bereich Handling ein Roboterhandgelenk für Kartesische Robotersysteme vor. Der Spezialist will mit diesem Produkt die gleiche Flexibilität ermöglichen, wie sie bis dato nur mit Knickarmrobotern möglich waren.

mehr...

Federn und Ringe

Kleine Helfer für Kinematiken

Auf der Motek stellt TFC unter anderem die Crest-to-Crest-Wellenfedern und Spirolox-Sicherungsringe von Smalley vor.Sie übernehmen das Einstellen der Vorspannung von Wälzlagern oder das präzise Fixieren von Getriebewellen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...