Linearmotorserie L1

Drei Varianten

Die standardisierte L1-Serie ist Highlight von IDAM aus Suhl. Die dreiphasigen synchronen Linearmotoren sind speziell für Anwendungen in der Automatisierung optimiert und werden in drei Varianten angeboten. Die L1A-Serie steht für eine flache Bauform bei gleichzeitig sehr gutem Kraft-Masse-Verhältnis. Die L1B-Motoren haben mittlere Bauhöhen und dadurch höhere Nennkräfte als die L1A-Motoren. Die L1C-Variante ist hoch und besonders effizient, weil es bespielweise eine optionale Kühlung gibt. Der kleinste Motor mit einer Gesamteinbauhöhe von 31 Millimeter und einer Breite von 57 Millimeter erzeugt bereits eine Spitzenkraft von 170 Newton bei lediglich 500 Gramm bewegter Masse. Die L1-Serie zeigt geringe Verlustleistung und optimierte Rastkräfte im Vergleich zu ähnlichen Motoren anderer Anbieter. Vorteile der L1-Motoren sind weiterhin Kompaktheit, hohe Leistungsdichte und ein nach Herstellerangaben attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Richtig angewendet besitzen IDAM-Direktantriebe auch Vorzüge hinsichtlich des Energieverbrauchs bei gleichzeitig höherer Performance im Vergleich zu herkömmlichen Antrieben. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Piezoantriebe

Einsatz bei der MRT

Bei der Behandlung von Gehirntumoren standen Chirurgen bisher vor einem Dilemma: Sie konnten entweder mittels Magnetresonanztomographie (MRT) hochauflösende Bilder vom Tumor machen oder den Tumor mit präzisen chirurgischen Werkzeugen entfernen.

mehr...

Servoverstärker

Mit Sicherheitsfunktion

Hiwin stellt den Servoverstärker D1-N vor, der speziell auf die Anforderungen von Maschinenbauern im europäischen Raum zugeschnitten ist. Der Servoverstärker eignet sich sowohl für rotative Servomotoren als auch für Linear- oder Torquemotoren.

mehr...

Linearmodule

Alternative zur Pneumatik

Als Highlight kündigt Gimatic die kompakten Linearmotormodule vom Type LV mit Hüben bis 500 Millimeter an. Bei den LV-Linearmotor-Modulen kommt ein eigens entwickelter Drei-Phasen-Linearmotor zum Einsatz, der mit handelsüblichen...

mehr...
Anzeige

Linearmotoren

Ganz flacher Typ

Mit den flachen eisenbehafteten Linearmotoren der neuen LMSA bietet Hiwin dynamische Antriebslösungen mit minimalen Rastkräften und einer hohen Kraftdichte von 6,7 Newton pro Quadratzentimeter Magnetfläche.

mehr...
Anzeige

News

Die Afag-Gruppe beteiligt sich an eps

Afag, Anbieter für Komponenten der Montageautomation, mit Fertigungsstandorten in der Schweiz und Deutschland – und eps ein junges, dynamisches Unternehmen aus dem Schwarzwald, mit einer beachtlichen Marktposition bei elektrischen Handling-Systemen...

mehr...

Linearmotor LMF

Viel Kraft, lange Wege

Der Lineartechnik-Anbieter Hiwin erweitert seine Linearmotorenserie LMF für anspruchsvolle Maschinenbauapplikationen. Die Typen LMF51 bis LMF64L ergänzen die bisherigen Modelle mit höheren Kräften.

mehr...

Origa-Linearantrieb HMR

Optimierte Bewegung

Die HMR-Baureihe elektromechanischer Origa-Linearantriebe von Parker Hannifin umfasst Antriebskonzepte mit Spindel, Zahnriemen und auch Linearmotoren. Mit den zunächst vorgesehenen drei Baugrößen 150, 180 und 240 Millimeter (eine vierte, kleinere...

mehr...