Linearmotor STB11

Direkt auf den Punkt

Ein neuer Kompakt-Linearmotor mit Direktantrieb vereint eine schlanke Bauform mit hoher Verstellgeschwindigkeit und einer Beschleunigung von 25 g. Die STB11-Motoren von Copley Motion Systems bieten die zehnfache Geschwindigkeit und Lebensdauer von Kugelgewindetrieben. Damit sind sie eine Lösung zur Steigerung der Produktivität von Hochgeschwindigkeitssystemen der Punkt-zu-Punkt-Positionierung. STB11-Positioniereinheiten haben dieselbe Baugröße wie Linearantriebe mit Kugelgewindetrieb – eine Aufrüstung auf die neue Antriebsgeneration ist problemlos möglich. Der im Motor integrierte Halbleiter-Positionsgeber ersetzt den kostspieligen und empfindlichen externen Encoder, wie er in herkömmlichen Linearmotor-Systemen benötigt wird. Damit ist ein Einsatz in Anwendungen mit einer Schutzklasse bis IP67 möglich. Außerdem vereinfacht der Verzicht auf externe Encoder den Einbau des Systems im Vergleich zu herkömmlicher Linearantriebstechnik. Der bewegliche Antriebsblock (Läufer) des Motors wird direkt durch die Wechselwirkung zwischen den Dauermagnet- und Elektromagnetfeldern angetrieben. Damit entfallen zwischengeschaltete Zahnräder, Kugelgewindetriebe, Ausgleichkupplungen oder Drehmotoren, die durch ihr zusätzliches Trägheitsmoment die Dynamik des Linearantriebs beeinträchtigen würden. Die Dauermagneten des STB11 sind hermetisch abgeschlossen in der Edelstahl-Schubstange untergebracht. Der mit der Last verbundene Antriebsblock läuft auf einer reibungsarmen, einfachen Auflageschiene, während die Antriebsspulen des Linearmotors im Antriebsblock gekapselt sind. Er liegt zu allen Seiten frei und leitet die Wärme gut ab, sodass er ohne Zwangskühlung auskommt. Somit ist der STB11 in der Lage, konstant mit hohen Taktzyklen zu arbeiten. Wie alle zylindrischen Motoren der ServoTube-Produktreihe hat der STB11 standardmäßig eine Lage-Wiederholgenauigkeit von plus/minus zwölf Mikrometer. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...
Anzeige

Rohrverbinder

Schönes Geländer

Die Rohrverbinder der BR-Serie von Brinck haben ein montagefreundliches Innenspannsystem, daher gibt es an den Stoßstellen keine Kanten und Stufen. Diese Aluminium-Elemente eignen sich für die Konstruktion von Geländern, Absturzsicherungen und...

mehr...

Förderanlagen

Schienen für Schwerlast

Torwegge hat neue Schienen für Förderanlagen im Programm. In zwei wesentlichen Punkten unterscheiden sich die Mini-Schwerlast-Röllchenschienen von herkömmlichen Produkten dieser Art.

mehr...

Durasense

Automated Relubrication System

Schaeffler Dura Sense is now available for linear recirculating ball bearing and guideway assemblies. Schaeffler integrates sensors and vibration analysis into its linear guidance systems and offers these mechatronic components with automated...

mehr...