Lineartechnik

Linearmotor als UL-Pionier

Hätten Sie gewusst, dass sich Linearmotoren für den Einsatz in den USA – oder dort, wo sie sonst noch gefordert ist – bisher um die Erteilung einer UL-Zulassung drücken konnten, und das auch noch erfolgreich? Grund dafür ist, dass es bisher keine Möglichkeit einer Motorisolation gemäß UL 1004 und UL 1446 gab. Bisher, denn Anorad aus dem niederländischen Best konnte durch besondere Isolationstechniken und eine geänderte Motorkonstruktion diese Hürde nun meistern. Die Linearmotoren entsprechen damit der UL-Klasse H für den Betriebstemperaturbereich bis 180 Grad Celsius sowie für eine Busspannung bis 650 Volt Gleichspannung.

Weitere Besonderheit der Motoren ist die höhere Kraftdichte. Dafür hat man sie um ein besonderes Lamellenpakt herum gebaut, bei dessen Konzeption die Finite-Elemente-Methode zum Einsatz kam. Im Zusatznutzen verbessert diese Konstruktion den Kupfer-Füllgrad sowie den thermischen Wirkungsgrad. Zusätzlich enthalten die Linearmotoren erst kürzlich entwickelte Magnetmaterialien, die die Leistungsfähigkeit weiter verbessern.

Weil die Motorspule vollständig gekapselt ist, sind die niederländischen Linearprodukte auch in feuchten Umgebungen einsetzbar. Eine Edelstahlplatte schützt die Magnetbahnen und bewirkt gleichzeitig ein attraktives Erscheinungsbild der Motoren. Sie sind zusammen mit allen üblichen bürstenlosen Drei-Phasen-Servoverstärkern einsetzbar. Sollte dieser eine Kommutations-Rückkopplung erfordern, dann lassen sich auf den Linearmotoren Hall-Sensoren montieren.rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Drehtisch Anorad RDR 160

Drehtisch positioniert exakt

Das Positioniersystem RDR-160 von Anorad mit Direktantrieb ist für hochpräzise geometrische Anwendungen vorgesehen, die einen sehr gleichmäßigen Lauf erfordern. Dazu zählen exakte Montagearbeiten, die Laserbearbeitung und präzise Inspektionen.

mehr...

Federn und Ringe

Kleine Helfer für Kinematiken

Auf der Motek stellt TFC unter anderem die Crest-to-Crest-Wellenfedern und Spirolox-Sicherungsringe von Smalley vor.Sie übernehmen das Einstellen der Vorspannung von Wälzlagern oder das präzise Fixieren von Getriebewellen.

mehr...
Anzeige

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...