Linearmodule KK

Viel Zubehör

Unter anderem mit Adapterplatten für gängige Servomotoren europäischer Hersteller erweitert Hiwin sein Zubehörprogramm für die Linearmodule der Reihe KK. Daneben gibt es Sensorschienen- und Endschalter-Sets für die Positionierachsen. Auf den Sensorschienen kann der im Endschalter-Set enthaltene induktive Näherungsschalter frei positioniert werden. Die Geräte lassen sich sowohl als End- wie auch als Referenzschalter einsetzen.

Die einbaufertigen Linearmodule sind auch bei eingeschränktem Platzangebot ohne größere Schwierigkeiten in Maschinen und Anlagen integrierbar. Sie bestehen aus einem Führungsmodul, einem Kugelgewindetrieb und einem Laufwagen mit integrierter Kugelgewindemutter und Kugelumlauflagerung. Durch das einseitig geschlossene Tragprofil erreichen sie eine hohe Steifigkeit, trotz der kompakten Bauform. Wahlweise liegen die Module als vollständige Positioniersysteme mit Schritt- oder Servomotoren sowie mit integrierter bremse vor. Sie werden in fünf Baugrößen mit Profilschienenlängen von 100 bis 1.380 Millimetern und mit Spindelsteigungen von einem bis 20 Millimetern gebaut.
Jedes Linearmodul kann einen Faltenbalg oder eine Blechabdeckung als Schutzmaßnahme erhalten. Bei hohen Querkräften ist ein zweiter Laufwagen möglich, der die Kräfte auf die Profilschienenführung ableitet. rm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Profilschienenführung

In O-Anordnung

Hiwin erweitert die Familie seiner Profilschienenführungen um die CG-Baureihe. Sie unterscheidet sich in der Kugelführung von den bisherigen durch die O-Anordnung ihrer vier Kugelreihen.

mehr...

Faltenbalgabdeckungen

Balg schützt vor Schmutz

Egal, ob feine Stäube, aggressive Medien, hohe Temperaturen oder Spritzwasser – die Linearmotorachsen von Hiwin lassen sich auch in schmutzigen Umgebungen und unter rauen Bedingungen betreiben, wenn sie durch den passenden Faltenbalg geschützt sind.

mehr...

Wälzlager

Lebenslang leichtgängig

Wälzlager für Förderbänder. Gurtbandförderer können große Materialmengen zuverlässig und schnell bewegen und sind in vielen industriellen Anwendungen unerlässlich.

mehr...
Anzeige

Arbeitsplatzsysteme

Ergonomischer Zusatz

Den Schwerpunkt des Messeauftrittes bilden bei Rose kundenspezifisch entwickelte Panel PCs, die innovative Zusatzausrüstungen wie eine Kamera zur Gesichtserkennung, einen RFID-Card-Reader oder eine elektronisch umschaltbare Tasterbeschriftung haben.

mehr...

Rohrverbinder

Schönes Geländer

Die Rohrverbinder der BR-Serie von Brinck haben ein montagefreundliches Innenspannsystem, daher gibt es an den Stoßstellen keine Kanten und Stufen. Diese Aluminium-Elemente eignen sich für die Konstruktion von Geländern, Absturzsicherungen und...

mehr...

Förderanlagen

Schienen für Schwerlast

Torwegge hat neue Schienen für Förderanlagen im Programm. In zwei wesentlichen Punkten unterscheiden sich die Mini-Schwerlast-Röllchenschienen von herkömmlichen Produkten dieser Art.

mehr...