Linearmodule für Großdrucker

Tempo für den Großdrucker

Einbaufertige Linearmodule des Herstellers Bosch-Rexroth für professionelle Großdrucker tragen bis zu hundert Kilogramm schwere Druckköpfe präzise und schwingungsarm und arbeiten dennoch schnell. Die Module eignen sich für den Einsatz in Tintenstrahl-Großdruckern und decken Druckbreiten von fünf Metern und mehr ab. Ihre Präzision verdanken die Produkte der hohen Eigensteifigkeit und den hohen Tragzahlen ihrer Hauptkörper aus Aluminium oder Stahl. Der Nutzer kann sie frei tragend in den Großdrucker einbauen. Selbst bei langen Verfahrwegen halten die Druckköpfe dank der hochpräzisen Kugelschienenführung der Linearmodule die Ideallinie. Das stellt die Druckqualität auch bei großen Formaten sicher. Verfahrgeschwindigkeiten bis fünf Meter pro Sekunde und eine hohe Dynamik sollen außerdem zukünftige Anforderungen nach noch höheren Druckgeschwindigkeiten erfüllen. cm

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Toleranzhülsen

Vielseitige Helfer

Bei Dr. Tretter bilden Toleranzhülsen einen Messeschwerpunkt. In Stuttgart sind die kraftschlüssigen Verbindungselemente, die sich einfach wieder lösen lassen, in einem Roboterarm verbaut.

mehr...
Anzeige

ACE auf der Motek

Für den Stopp in der Not

ACE nimmt erstmals viskoelastische Stoßdämpfer in das Portfolio auf und erweitert den Bereich der Sicherheitsprodukte. Damit bietet das Unternehmen Konstrukteuren und Anwendern Lösungen für Not-Stopp-Einsatzfälle.

mehr...

Neuer Teststand

Igus nimmt Highspeed-Anlage in Betrieb

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus das größte Testlabor der Branche. Allein für Energieketten und Leitungen werden im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Engineering

Item überarbeitet seine Online-Tools

Item erweitert sein Engineeringtool, die neuen Komponenten und Optionen bieten Anwendern mehr Konstruktions- und Konfigurationsmöglichkeiten. Aktualisiert wurden auch der Motiondesigner und die Inbetriebnahmesoftware Motionsoft.

mehr...