Lineartechnik

Auf 104 Seiten DIN A4

hat Nadella seine Linearmodule aufgelistet. Ein stattlicher Katalog, der wohl kaum noch Wünsche offen lässt. Zuerst eine klare Übersicht über die Produkte; daran anschließend verständlich formulierte Produktbeschreibungen. Im Hauptteil folgen dann die ausführlichen Maßangaben und Leistungsdaten der einzelnen Produkte, als da sind: Basic-Line-, Kompakt- und Portalmodule, Lineartische, Drehmodule, Antriebsadaption, End- und Referenzschalter, Befestigungs- und Verbindungselemente, Nutabdeckungen und Komplettsysteme.

Als zusätzliche Hilfe für den Anwender gibt noch einen Typenschlüssel für die Linear- und Drehmodule sowie eine Anfragehilfe, die nur noch ausgefüllt werden muss. Für den, der noch mehr Bedarf hat, stehen dann weitere Kataloge mit Linearführungssystemen, Gelenklagern und -köpfen, Nadellagern, Präzisionslagern und Einstellmuttern sowie der Hauptkatalog Linearführungen zur Verfügung.rd

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lineartechnik

Ohne Schienenstoß

bekommen Sie die dargestellte Sockelschiene für lineare Laufwagensysteme bis sechs Meter Länge. Damit lässt sich schon allerhand machen. Längere Schienen stellt man durch Anpassen von Teil­stücken her.

mehr...

Lineartechnik

Schmierrolle

Ein ganz neues Prinzip zur Schmierung von Linearachsen fÏhrt Nadella ein: die Schmierrolle. Diese Rolle sitzt zusÌtzlich zu den tragenden Rollen im FÏhrungssystem und benetzt so die Schiene mit Schmierstoff.

mehr...
Anzeige

xetto® transportiert, hebt, verlädt und fährt mit

Die von HOERBIGER entwickelte mobile Ladehilfe xetto® klettert nach der Fahrzeugbeladung aus eigener Kraft auf die Ladefläche. Somit kann eine Person schwere Lasten am Einsatzort allein entladen und bewegen. Neu: xetto® wird als Arbeitsmittel für körperlich beeinträchtigte Menschen vom Integrationsamt gefördert.

mehr...

Standzeit verlängert

NSK-Gehäuselager sparen 5.000 Euro

Durch den Wechsel auf Molded-Oil-Gehäuselager konnte ein Getränkehersteller die vorzeitigen Ausfälle von Wälzlagern an Förderanlagen drastisch reduzieren. Die Lebensdauer der Lager hat sich dadurch verlängert, und der Anwender spart pro Jahr mehr...

mehr...
Anzeige