Linearführungssystem für Prozesstische

Einstellbare Prozesstischführung

Das Linearführungssystem monoRoll von Güdel eignet sich besonders für kartesische Prozesstische, bei denen der Prozess lediglich geringe Kräfte auf das System ausübt. Dazu zählen Schneidprozesse wie das Flamm-, Plasma-, Laser-, Wasserstrahl- und Glasschneiden sowie Fügeprozesse wie das Kleben, Schweißen und Löten. Auch für großformatige Plotter und Scanner sind die Führungssysteme einsetzbar.

Sie lassen sich mit Zahnstangen-, Zahnriemen- und Linearmotorantrieben kombinieren und basieren auf dem Schiene-Rolle-Prinzip. Wesentliche Bauelemente sind eine präzise Schiene und ein sich darauf bewegender Laufwagen mit zwei beidseits der Schiene laufenden Führungsrollen. Eine dieser Rollen ist fest im Gehäuse eingebaut, die andere lässt sich zum Einstellen der Systemvorspannung über einen Exzenterbolzen radial zur Schiene anstellen.

Spielfreie, definiert vorgespannte doppelreihige Schrägkugellager in den Führungsrollen kennzeichnen das Führungssystem ebenso wie die einfache, anwendungsbezogene Vorspannmöglichkeit der exzentrisch angeordneten Führungsrolle. Der Laufwagen in Festlagerversion kann radial und axial in den vier Hauptrichtungen Kräfte aufnehmen. Bei einer Loslagerausführung sind die beiden Führungsrollen axial schwimmend im Laufwagen eingebaut. Damit lassen sich thermisch bedingte Ausdehnungen und Parallelitätsfehler von Gantry-Achsen direkt im Laufwagen ausgleichen.

Anzeige

Das präzise und robuste Linearführungssystem eignet sich für hohe Achsgeschwindigkeiten und -beschleunigungen auch in schwierigen Umgebungsbedingungen. Es hat eine geringe Reibung und einen gleichmäßigen, stick-slip-freien Lauf gleichermaßen bei hohen und niedrigen Geschwindigkeiten. Das System ist einfach und schnell montierbar, wobei in schmutzigen Umgebungen einfache Abdeckungen ausreichen. Optional gibt es Zusatzabstreifer. Bei geschickter Anordnung von Fest- und Loslager ist das Führungssystem auch auf unbearbeiteten Aluminiumträgern montierbar, ohne dass die Positions- und Wiederholgenauigkeiten darunter leiden. rm

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Getriebetechnologie

Baukastensystem

Probleme, die wohl viele kennen: Die Konstruktion steht permanent unter Zeit- und Kostendruck, und Entscheidungen über Führungssystem, Getriebetechnologie und Zahnstangenqualität sind zu fällen. Güdel als Partner der Antriebs- Führungs- und...

mehr...

Dünnringlager von Rodriguez

Wenn der Platz knapp ist

Möglichst leicht und platzsparend konstruieren: Diese Maxime gilt im Maschinenbau schon seit vielen Jahren. Rodriguez zeigt in Hannover Dünnringlager, die bei Anwendungen mit engen Bauräumen und extremen Gewichtsanforderungen Probleme lösen.

mehr...
Anzeige

Den passenden Partner an der Seite

Auf der HMI in Hannover zeigt Dr. TRETTER sein gesamtes Produktspektrum. Dazu gehören Linearsysteme, Kugelbuchsen, Wellen, Gewindetriebe, Kugelrollen und Toleranzhülsen. Zudem unterstützt das Dr. TRETTER-Team Anwender mit Erfahrung, Know-how und Engagement bei der Umsetzung zukunftsweisender und effizienter Lösungen.

mehr...

Linear- und Ringführungen

Linear und langlebig

Je komplexer und je effizienter die Produktion wird, desto wichtiger wird es, dass beispielsweise Linear- und Ringführungen einwandfrei funktionieren und optimal auf die Ansprüche der Produktionszelle angepasst werden können.

mehr...
Anzeige

Handling-Portale

Noch produktiver

Greifen, Anheben, Positionieren, Absetzen: Der grundlegende Arbeitsvorgang bei Pick-and-Place-Anwendungen ist immer gleich. Die Anforderungen allerdings, die Anlagenbauer und ihre Kunden an Antriebe und Greifer stellen, sind unterschiedlich.

mehr...

Linear-Funktionsmodule

Universell einsetzbar

Bosch Rexroth stellt die einbaufertigen Funktionsmodule FMB und FMS vor. Sie seien universell einsetzbar und erfüllten mit Zahnriemenantrieb oder Kugelgewindetrieb die Anforderungen an Dynamik und Genauigkeit von 80 Prozent aller Anwendungen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...