Lineartechnik

Kleiner, leichter, günstiger

In Greifern von Robotern werden fast immer Linearführungen eingesetzt. Weil diese Greifer durch den Roboter bewegt werden müssen und jede Gewichtseinsparung zu einer Leistungssteigerung führt, müssen die eingesetzten Elemente gewichtsoptimiert sein. Die Linearführungen der PU-Serie von NSK sind durch eine neuartige Konstruktion des Wagens mit einem Hochleistungskunststoff auf eine möglichst geringe Masse optimiert. Es ergibt sich eine Einsparung von 20 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen Linearführungen gleicher Baugröße. Als interessanten Nebeneffekt hat man eine geringere Vibrations- und Geräuschentwicklung. In der Praxis bedeutet dies eine sehr konstante Verschiebkraft und ein ruhigerer Lauf und somit eine höhere Genauigkeit. Die PU-Linearführungen bie­ten nicht nur eine verbesserte Leistung, sondern dies auch noch für einen günstigeren Preis.ho

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearführung

Kurzer Hub, hohe Dynamik

Ein typischer SMT-Bestückungsautomat der Elektronikindustrie kann mehr als 50.000 Bauelemente pro Stunde auf Leiterplatten aufbringen und dabei bis zu 200 Feedern (Rollen mit elektronischen Bauteilen) verarbeiten.

mehr...

Dünnringlager

Schlanke Lager

Dünnringlager können in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Findling ist auf diesem Gebiet Spezialist.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...
Anzeige

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...