Lineartechnik Minileiter

Stille Zwerge

Vibrationsarme Miniaturführung
Die Halbleiter- und Elektronikfertigung sowie die Labor- und Medizintechnik stellen ähnliche Anforderungen an Linearführungen: Möglichst kleine Bauweise mit geringer Masse, leise und vibrationsarme Bewegungen, geringste Partikelemission bei hoher Zuverlässigkeit. NSK nahm diese Forderungen auf und entwickelte die Miniaturführungen der PU-Serie.

Die Miniaturführung der Serie PU ist mit einer Kugelrückführung aus einem Hochleistungs-Kunststoff ausgestattet. Dadurch bekommen die Stahlkugeln in der Rückführung weniger und sanfteren Kontakt mit Metall, so dass eine wesentlich Ursache von Geräuschen und Vibrationen entfällt. Durch die Verwendung des Werkstoffs ergeben sich noch weitere Vorteile: Zum einen wird die Masse um 20 Prozent reduziert und andererseits eine deutlich bessere Reinraumtauglichkeit erreicht.

Der Einsatz eines HochleistungsKunststoffs ist jedoch nicht der einzige Grund für die geringere Geräuschentwicklung: Auch die Laufbahnen der Kugeln in der Führungsschiene und im Wagen wurden angepasst und das Design der Wagen für geringere Geräuschentwicklung und Schalldämmung optimiert.

Gute ­Reinraumtauglichkeit

Die gute Reinraumtauglichkeit wird nicht nur durch eine Kugelrückführung aus Hochleistungs-Kunststoff ermöglicht, sondern auch druch die besondere Konstruktion des Wagens im Zusammenspiel mit der Führungsschiene. Die untere Kante des Wagens ist so gestaltet, dass eine labyrinthartige Struktur des Spalts zwischen Wagen und Führung entsteht, so dass nur sehr wenige Partikel austreten können. Im direkten Vergleich mit einer herkömmlichen Linearführung der Serie LU und der neuen Reihe PU konnte bei einer Geschwindigkeit von 600 Millimeter je Minute und 200 Millimeter Hub nachgewiesen werden, dass 85 Prozent weniger Partikel entstehen. Dank eines Rückhaltedrahts kann der Wagen von der Schiene abgezogen werden. Die Kugeln werden durch den Käfig im Wagen gehalten, ohne dass sie herausfallen.

Anzeige

Durch die standardmäßige Verwendung von martensitischen Edelstahl wird eine hohe Korrosionsbeständigkeit erreicht, so dass auch der Einsatz in aggressiven Umgebungen möglich ist. Optional können die Wagen mit der Schmiereinheit K1 ausgestattet werden. Dieses Minimalmengen-Schmiersystem besteht aus einem Kunststoffkörper, in dem bis zu 70 Prozent Öl eingelagert ist. Während einer Bewegung werden aus diesem Kunststoffkörper nur geringste Mengen Öl abgegeben, die für eine Schmierung ausreichen. Gunthart Mau

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Linearführungen

Führung ausgetauscht

Ein Hersteller von Blasformanlagen war nicht zufrieden mit der Lebensdauer der Linearführungen, auf denen die Schließplatten des Werkzeugs verfahren. Nach einer Analyse der Ausfallursachen empfahl NSK den Wechsel auf die Linearführungen der NH-Serie.

mehr...

Gasdruckfedern

Sauber drücken

Neue Gasdruckfedern aus Edelstahl von Norelem sind zusätzlich zu den regulären Modellen aus Stahl erhältlich. Die Kolbenstange besteht aus Edelstahl 1.4305, das Druckrohr aus Edelstahl 1.4301.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

FMB 2018: Innovationen für Maschinenbau und Produktion
Vom 7. bis 9. November 2018
finden Sie auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen die neusten Technologien, Produktinnovationen und Automatisierungslösungen in den zentralen Bereichen Konstruktion, Fertigung und Montage. Hier treffen Sie Branchenpartner und Entscheider mitten im Spitzencluster für intelligente technische Systeme.

Zum Highlight der Woche...

Vierpunktlager

Rodriguez sorgt für Licht im Leuchtturm

Kugeldrehverbindungen von Rodriguez finden sich auch in vielen eher außergewöhnlichen Anwendungen: So fiel bei der Sanierung eines Leuchtturmscheinwerfers auf der Shetlandinsel Bressay die Wahl auf ein Hochleistungs-Vierpunktlager des Spezialisten.

mehr...

Hybrides Linearsystem

Schneller in der Kurve

Bis zu 20 Prozent schnellere Taktzeiten verspricht das hybride Transfersystem LS Hybrid von Weiss. Die Weiterentwicklung des Transfersystems LS 280 mit rein mechanischem Antrieb setzt dabei auf eine Kombination aus mechanischem Kurven-Antrieb und...

mehr...