Linearführung mit Kugelkette

Ordnung mit Kette

Zehn Jahre Linearführung mit Kugelkette
Linearführungen mit Kettentechnologie (Bilder: THK)
1996 entwickelte die Firma THK ein neuartiges Programm von Linearsystemen mit der Caged Technology: Linearführungen mit Kugelkette und Rollenkette sowie Kugelgewindetriebe und Linearachsen mit Caged Technology.

Die Kugelkette sorgt für einen geordneten Kugelumlauf in Linearführungen. Das bringt Vorteile für die Eigenschaften der Linearführung. Ursprünglich hatten Kugellager keinen Käfig. Der direkte gegenseitige Kontakt der Kugeln verursachte naturgemäß hohe Temperaturen und begrenzte die Drehzahlen. Die ständig kollidierenden Kugeln erzeugten Lärm, und der metallische Abrieb verunreinigte den Schmierstoff. Bei Führungen mit Kugelkette fällt die Partikelemission wesentlich geringer aus. Die Erfindung des Kugelkäfigs ermöglichte deutlich höhere Drehzahlen und eine gesteigerte Lebensdauer. Der Geräuschpegel wurde spürbar gesenkt.

Von diesen Vorteilen hat der Anwender – je nach Applikation – unterschiedliche Nutzen. Beispielsweise in Verpackungsmaschinen, bei denen die Lebensdauer ein entscheidendes Kriterium ist, sind geringere Baugrößen möglich. Das spart Kosten und Energie. Denn die hierdurch reduzierten bewegten Massen erlauben eine höhere Maschinendynamik.

Neben Kugelkettenführungen hat der Anbieter aus Ratingen die Cage-Technology inzwischen auch in die Rollenführung SRG mit integrierter Rollenkette und in drei Baureihen von Kugelgewindetrieben übertragen. Auch in diesen Produkten kann die Kettentechnologie ihre Vorteile voll zur Geltung bringen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Führungsschienen

Ein ganzes, langes Teil

THK bietet einteilige Schienen bis sieben Meter Länge für die weit verbreiteten Kugelführungen HSR, SHS, SSR, SVR und SHW sowie für die Rollenführung SRG an. Somit kann der Kunde auf das Aneinanderstoßen und das Ausrichten der Schienen in den...

mehr...

Linearführungen SVR/SVS

Sie gleiten und rollen

Mit den Baureihen SVR und SVS bietet THK zwei Linearführungen mit beachtlicher Steifigkeit und Tragfähigkeit (bis 481 Kilonewton radial). Charakteristisch für diese Baureihen sind die guten Dämpfungseigenschaften im Schwerlastbetrieb.

mehr...

Förderanlagen

Schienen für Schwerlast

Torwegge hat neue Schienen für Förderanlagen im Programm. In zwei wesentlichen Punkten unterscheiden sich die Mini-Schwerlast-Röllchenschienen von herkömmlichen Produkten dieser Art.

mehr...
Anzeige

Durasense

Automated Relubrication System

Schaeffler Dura Sense is now available for linear recirculating ball bearing and guideway assemblies. Schaeffler integrates sensors and vibration analysis into its linear guidance systems and offers these mechatronic components with automated...

mehr...
Anzeige

Zustandsüberwachung

Reparatur ist planbar

Steinmeyer hat zusammen mit ifm das Guard-Plus-Konzept für die permanente Überwachung des Zustands von Präzisions-Kugelgewindetrieben entwickelt. Unerwartete Ausfälle von Kugelgewindetrieben verursachen speziell in der Serienproduktion schnell hohe...

mehr...