Linearführung mit Kugelkette

Ordnung mit Kette

Zehn Jahre Linearführung mit Kugelkette
Linearführungen mit Kettentechnologie (Bilder: THK)
1996 entwickelte die Firma THK ein neuartiges Programm von Linearsystemen mit der Caged Technology: Linearführungen mit Kugelkette und Rollenkette sowie Kugelgewindetriebe und Linearachsen mit Caged Technology.

Die Kugelkette sorgt für einen geordneten Kugelumlauf in Linearführungen. Das bringt Vorteile für die Eigenschaften der Linearführung. Ursprünglich hatten Kugellager keinen Käfig. Der direkte gegenseitige Kontakt der Kugeln verursachte naturgemäß hohe Temperaturen und begrenzte die Drehzahlen. Die ständig kollidierenden Kugeln erzeugten Lärm, und der metallische Abrieb verunreinigte den Schmierstoff. Bei Führungen mit Kugelkette fällt die Partikelemission wesentlich geringer aus. Die Erfindung des Kugelkäfigs ermöglichte deutlich höhere Drehzahlen und eine gesteigerte Lebensdauer. Der Geräuschpegel wurde spürbar gesenkt.

Von diesen Vorteilen hat der Anwender – je nach Applikation – unterschiedliche Nutzen. Beispielsweise in Verpackungsmaschinen, bei denen die Lebensdauer ein entscheidendes Kriterium ist, sind geringere Baugrößen möglich. Das spart Kosten und Energie. Denn die hierdurch reduzierten bewegten Massen erlauben eine höhere Maschinendynamik.

Neben Kugelkettenführungen hat der Anbieter aus Ratingen die Cage-Technology inzwischen auch in die Rollenführung SRG mit integrierter Rollenkette und in drei Baureihen von Kugelgewindetrieben übertragen. Auch in diesen Produkten kann die Kettentechnologie ihre Vorteile voll zur Geltung bringen. pb

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Führungsschienen

Ein ganzes, langes Teil

THK bietet einteilige Schienen bis sieben Meter Länge für die weit verbreiteten Kugelführungen HSR, SHS, SSR, SVR und SHW sowie für die Rollenführung SRG an. Somit kann der Kunde auf das Aneinanderstoßen und das Ausrichten der Schienen in den...

mehr...

Linearführungen SVR/SVS

Sie gleiten und rollen

Mit den Baureihen SVR und SVS bietet THK zwei Linearführungen mit beachtlicher Steifigkeit und Tragfähigkeit (bis 481 Kilonewton radial). Charakteristisch für diese Baureihen sind die guten Dämpfungseigenschaften im Schwerlastbetrieb.

mehr...

Federn und Ringe

Kleine Helfer für Kinematiken

Auf der Motek stellt TFC unter anderem die Crest-to-Crest-Wellenfedern und Spirolox-Sicherungsringe von Smalley vor.Sie übernehmen das Einstellen der Vorspannung von Wälzlagern oder das präzise Fixieren von Getriebewellen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...