handling - Fachportal für Handhabungstechnik, Fabrikautomation, Intralogistik

Lagerung und BereitstellungEinsatzbereiter Ersatz aus dem Spindelpool

WEISS_Ersatzspindeln

Damit komplette Ersatzspindeln oder einzeln aufbewahrte Verschleißteil-Sätze stets einsatzbereit sind, müssen sie richtig gelagert sowie regelmäßig geprüft und gewartet werden. Weiss bietet diese Dienstleistung an und sorgt dafür, dass Kundenspindeln innerhalb weniger Stunden auslieferbereit sind.

…mehr

LineartechnikSaubere Klasse

Positioniersystem für hohe Reinheitsanwendungen
sep
sep
sep
sep
Lineartechnik: Saubere Klasse
Bahr stellt eine mechanische Lineareinheit mit außenliegenden Rollführungen vor. Die Führungswellen sind auf einem Führungskörper aus Profilstahl montiert. Der Antrieb erfolgt über einen feststehenden Zahnriemen und geht vom vertikal angebrachten Schlitten aus.

Der Führungskörper der Positioniersystem-Serie STLVSZ 220/250/300 besteht aus einem Stahlvierkantprofil mit seitlich, parallel montierten, gehärteten Stahlwellen. Auf dem Führungskörper bewegt sich der Führungsschlitten mit einliegenden, spielfrei einstellbaren Laufrollen oder Linearkugellagern, der auf den Wellen über einen Zahnriemen verfahren wird. Die Zahnscheibe ist mit wartungsfreien Kugellagern ausgerüstet. Über eine Spannvorrichtung an den Enden ist ein einfaches Nachspannen des Zahnriemens möglich. Gleichzeitig können hiermit bei parallel zugeordneten Lineareinheiten die Führungsschlitten symmetrisch ausgerichtet werden.

Anzeige

Das System kann eine beliebige Länge haben, maximal 7.500 Millimeter aus einem Stück. Die Befestigung erfolgt über Gewindebohrungen und Montagesätze. Der Zahnriemen HTD mit Stahlgewebeeinlage verhält sich spielfrei bei Drehrichtungswechsel. Er weist eine Wiederholgenauigkeit von plus/minus 0,1 Millimeter auf. Die Verfahrgeschwindigkeit beträgt bis acht Meter je Sekunde.

Bahr-Positioniersysteme haben ein Reinraumzertifikat für die Reinheitsklasse 1.000 (nach dem US Federal Standard 209E).

Tool zur Lebensdauerberechnung

Zur Lebensdauerberechnung seiner Linearmodule entwickelte der Hersteller ein Excel-Makro. Es stellt ein geschlossenes Berechnungssystem mit festgelegten Konstanten dar. Die Arbeit mit dem Makro ist intuitiv und erfordert keine detaillierten Erläuterungen. Nach Betätigung der Schaltfläche „Start“ öffnet sich das Arbeitsfenster „Lebensdauerberechnung“. Der Anwender füllt die Eingabefelder mit den Belastungen Fy, Fz, Mx, My, Mz aus. Nach der Betätigung der Schaltfläche „Berechnen“ wird das Resultat in einem Ergebnisfeld angezeigt. Man kann zwischen vier verschiedenen Typen von Linearmodulen wählen und ferner die mittlere Verfahrgeschwindigkeit und den Sicherheitsfaktor variieren.

Der Ergebnisbereich lässt sich als Tabelle betrachten und wird in Form eines Berichts gespeichert. Wenn später die Bearbeitung der Daten eines bestimmten Projekts erforderlich wird, kann man die Belastungsdaten aus dem vorhandenen Bericht erneut laden. Gunthart Mau

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Bahr-Hebelift

Neuer Bahr-HebeliftMit Sicherheit hoch hinaus

Mit seinem neu entwickelten Hebelift bietet Bahr jetzt eine wirtschaftliche und montagefreundliche Systemlösung zum Personen- und Lastentransport. 

…mehr
Betriebsjubiläum bei Bahr Modultechnik

Bahr feiert Jubiläum am SamstagFlexibilität ist die Grundlage

Bahr Modultechnik, ein Hersteller von modular aufgebauten Positioniersystemen, feiert am 7. März sein 25-jähriges Bestehen. Das mittelständische Unternehmen wurde 1990 von den Brüdern Frank und Dirk Bahr gegründet.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Gasdruckfedern

GasdruckfedernDämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

…mehr
WEISS_Ersatzspindeln

Lagerung und BereitstellungEinsatzbereiter Ersatz aus dem Spindelpool

Damit komplette Ersatzspindeln oder einzeln aufbewahrte Verschleißteil-Sätze stets einsatzbereit sind, müssen sie richtig gelagert sowie regelmäßig geprüft und gewartet werden. Weiss bietet diese Dienstleistung an und sorgt dafür, dass Kundenspindeln innerhalb weniger Stunden auslieferbereit sind.

…mehr
Igus-Lokchain

In jeder Lage sicherNeues E-Ketten-Konzept mit dynamischen Bolzen

Die Betriebssicherheit automatisch zu erhöhen ist das Ziel des neuen Energieführungssystems Lokchain von Igus. Automatisch ausfahrbare Sicherungsbolzen fixieren die E-Kette und ermöglichen so neue Lösungen bei stehenden, hängenden oder Kreisanwendungen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen

Anzeige