Lineartechnik

Flach und linear

Die jüngste Entwicklung von Johs. Boss ist die Lineareinheit DLE mit Motorantrieb. Diese Einheit ist eine Erweiterung des Systems 16, einer nur 65 Millimeter hohen Komponentenreihe. Angetrieben über einen seitlich angebrachten Linearmotor erreicht diese Achse hohe Beschleunigungswerte und Geschwindigkeiten, die besonders im kurzen Hubbereich gut zur Geltung kommen. Hierbei besteht die Möglichkeit der individuellen Lastanpassung des zugehörigen Reglers sowie die Option, nicht auf eine Wegstrecke zu positionieren, sondern auf eine definierte Kraft. Nach erreichen der Fügekraft wird die Positionierung beendet und die Achse fährt in Ihre Ausgangsstellung zurück. Interessant ist diese Ausführung, da sich die Linearachse mit der Linearmotor-Reglerkombination etwa im Preisgefüge eines herkömmlichen Antriebsystems bewegt.

Die Firma Johs. Boss ist Hersteller von Präzisionswerkzeugen und Automationskomponenten. Unter dem Namen Boss-Automation vertreibt das Unternehmen seit 20 Jahren Linear- und Drehein­heiten. ma

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Miniatur-Kompakteinheit VE50

Vollwertiger Winzling

Die Firma Boss ist Hersteller von Präzisionswerkzeugen und Automationskomponenten; unter dem Namen Boss-Automation vertreibt sie seit 20 Jahren Linear- und Dreheinheiten. Das neuste Produkt ist die spindelgetriebene Miniatur-Kompakteinheit VE50 mit...

mehr...

Rotationsmodul

Kompaktes Rotationsmodul

Das Rotationsmodul HR85 der Firma Boss ermöglicht beliebige Winkelansteuerungen und endlose Drehwinkel. Der Hersteller aus Albstadt hat es neu überarbeitet. Es ist mit einer Größe von 85 mal 79 mal 61 Millimetern, wiegt nur rund eineinhalb Kilogramm...

mehr...
Anzeige

Alu-Rohrverbinder

Kreative Verbindung

Das Rohrverbinder-Portfolio von Brinck ist abgestimmt auf Aufgabenstellungen von Industrie, Handwerk und Handel. Allein die mehr als 400 starren und beweglichen Geometrietypen bietet Spielraum für die kreative Gestaltung belastbarer...

mehr...