Lineare Direktantriebssysteme

Wenn‘s eng wird

Müssen Positionieraufgaben auf engem Raum ausgeführt werden, sind die kompakten Direktantriebssysteme von Jung geeignet. Bei den linearen Servoantrieben der Baureihe QuickShaft handelt es sich um Linearmotoren in tubularer Bauweise mit integrierter Positionserfassung. Sie bestehen aus nur zwei Komponenten. Der eisenlos aufgebaute Stator beinhaltet die Antriebsspulen und das Wegmesssystem. Der Läufer besteht aus einem beidseits verschlossenen Edelstahlrohr mit eingebauten Antriebsmagneten. An den Endplatten des Läufers befinden sich Gewindebohrungen zur Lastanbindung. Durch die eisenlose und runde Bauart entstehen im Gegensatz zu eisenbehafteten Linearmotoren keinerlei magnetische Anziehungskräfte zwischen Stator und Läufer. Mit Spitzengeschwindigkeiten von drei Meter pro Sekunde und einer maximalen Beschleunigung von 200 Meter pro Quadratsekunde sind die Servoantriebe besonders leistungsstark. ai

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Dünnringlager

Schlanke Lager

Dünnringlager können in Anwendungen mit wenig Bauraum Probleme lösen, wenn sie professionell ausgewählt und eingesetzt werden. Findling ist auf diesem Gebiet Spezialist.

mehr...

Stoßdämpfer

TPU schützt

ACE hat die Kleinstoßdämpfer aus ihrer Protection-Baureihe weiterentwickelt. Die speziell für den Einsatz unter erschwerten Produktionsbedingungen konzipierte PMCN-Familie ist ab sofort mit Schutzkappen aus thermoplastischem Polyurethan (TPU)...

mehr...
Anzeige

Gasdruckfedern

Dämpfung – immer anders!

Auslegung von Gasdruckfedern. Gasdruckfedern müssen komplexen Anforderungsprofilen gerecht werden. Moderne Gasfedersysteme von Suspa sind von Grund auf so konzipiert, dass sie exakt auf individuelle Leistungscharakteristiken abgestimmt werden.

mehr...

Hexapod

Zusammengefalteter Sechsbeiner

Parallelkinematische Hexapoden positionieren in sechs Freiheitsgraden und arbeiten präziser, als das mit seriellen, gestapelten Systemen möglich ist. In Automatisierungsanlagen sind die Einbauverhältnisse aber meist beengt.

mehr...