Linearantriebseinheiten

Robust und kompakt

Die Antriebseinheiten AGK von Bosch Rexroth eignen sich für besonders hochdynamische Anwendungen. Ferner sind sie für sehr lange Verfahrwege mit den typischen Anforderungen an Gewindetriebe wie Präzision und Belastbarkeit ausgelegt und trotzen sehr rauen Umgebungsbedingungen, wie sie beispielsweise in der Holzindustrie vorherrschen. Sie reduzieren als einbaufertige Funktionseinheiten den Konstruktionsaufwand und sparen die Eigenentwicklung von Spindelunterstützungen. Um bei großen Hüben im Horizontalbetrieb die freien Spindellängen zu reduzieren, das heißt die physikalisch gegebenen Grenzen zu verschieben, hat der Spezialist mitlaufende Spindelunterstützungen entwickelt. Sie bewegen sich, gesteuert von der Hubbewegung der Mutter, auf der Spindel hin und her und sind paarweise sowie in deren Anzahl je nach Spindellänge ausgelegt. Die Antriebseinheiten sind einbaufertige Funktionseinheiten, komplett ausgestattet mit Spindel, zylindrischer Einzelmutter in Mutternaufnahme und Stehlagereinheiten. Während die angetriebene Spindel rotiert, führt die Mutter die gewünschte Vorschubbewegung aus. Der Präzisions-Kugelgewindetrieb wird je nach Anforderung in verschiedenen Toleranzklassen und Steigungen, auch spielfrei und vorgespannt, ausgelegt. ai

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Energieeffiziente Antriebe

Da ist noch mehr drin

Umfassender Ansatz für weniger EnergieverbrauchIn Maschinen und Anlagen stecken in der Antriebstechnik große Potenziale zur Effizienzsteigerung. Deshalb beginnt für Rexroth dieses Thema mit der Bereitstellung einer Plattform effizienzoptimierter...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Kreuztische

Kreuztische mit Durchlichtöffnung

Die Scantische von Steinmeyer Mechatronik sind universell einsetzbar. Jetzt hat der Spezialist für Positionierlösungen seine XY-Systeme mit Durchlichtöffnung überarbeitet. Das Ergebnis: verbesserte Leistung und noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

mehr...
Anzeige

Endenbearbeitung

Hartdrehen von Enden

Rodriguez realisiert kundenspezifische Anpassungen von Standardteilen, die dank der eigenen Fertigungskapazitäten möglich ist. Hierzu gehört auch die Endenbearbeitung lineartechnischer Produkte – Wellen, Kugelgewindetriebe und Trapezgewindespindeln...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Smart Iglidur

Das Gleitlager plant seine Wartung

Um den Verschleiß von Gleitlagern rechtzeitig zu erkennen, hat Igus das erste intelligente Lager entwickelt. Es warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch vorab planen.

mehr...

Drehverbindungen

Großwälzlager mit langer Lebensdauer

Bei Großwälzlagern muss eine hohe Ausfallsicherheit gewährleistet sein – schließlich lassen sich Komponenten mit einem Außendurchmesser von bis zu 6.100 Millimeter und einem Gewicht von bis zu 20 Tonnen nur mit großem Aufwand ersetzen. 

mehr...