Lineartechnik

Linearachsen für den kleinen Geldbeutel

Einfach, kompakt und leicht sind die beiden Low-Cost-Linearachsen VLA-ST und VLA-CT von THK in Schlitten- beziehungsweise Zylinderausführung aufgebaut. Die Achsen arbeiten langzeitwartungsfrei und sind gegen Staub geschützt. Tauscht man einen Pneumatikzylinder gegen die elektrisch angetriebenen Linearachsen, kann auf die sonst erforderliche Ölnebelschmierung verzichtet werden. Darüber hinaus treten keine Luftauslassgeräusche mehr auf. Das System wird auf diese Weise sauberer, leiser und gleichzeitig effizienter. Beim Antrieb der Achsen durch einen Servomotor, lassen sich Verfahrgeschwindigkeiten bis zu 1.000 Millimeter in der Sekunde erreichen. In der Zylinderausführung wird die Schubstange über einen Kugelgewindetrieb angetrieben und fährt aus dem Aluprofil aus. Ein Lamellenkontaktabstreifer schützt den Kugelgewindetrieb gegen das Eindringen von Schmutzpartikeln. Außerdem gehört ein Schmiersystem zur Ausstattung der in drei Größen verfügbaren Zylinderausführung. Ein Kugelgewindetrieb treibt auch die in zwei Baugrößen erhältlichen Schlittenausführungen an. Dabei verfährt der Schlitten auf der Linearführung mit integrierter Kugelkette. Ein Abdeckband aus rostfreiem Stahl schützt das Innere des Systems. Optional sind Flansch- und Anschlussplatten erhältlich.mr

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Führungsschienen

Ein ganzes, langes Teil

THK bietet einteilige Schienen bis sieben Meter Länge für die weit verbreiteten Kugelführungen HSR, SHS, SSR, SVR und SHW sowie für die Rollenführung SRG an. Somit kann der Kunde auf das Aneinanderstoßen und das Ausrichten der Schienen in den...

mehr...

Linearführungen SVR/SVS

Sie gleiten und rollen

Mit den Baureihen SVR und SVS bietet THK zwei Linearführungen mit beachtlicher Steifigkeit und Tragfähigkeit (bis 481 Kilonewton radial). Charakteristisch für diese Baureihen sind die guten Dämpfungseigenschaften im Schwerlastbetrieb.

mehr...

Federn und Ringe

Kleine Helfer für Kinematiken

Auf der Motek stellt TFC unter anderem die Crest-to-Crest-Wellenfedern und Spirolox-Sicherungsringe von Smalley vor.Sie übernehmen das Einstellen der Vorspannung von Wälzlagern oder das präzise Fixieren von Getriebewellen.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von komplexen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

LTK-Firmenjubiläum

25 Jahre Metall im Blut

Das mittelständische Familienunternehmen LTK Lineartechnik Korb ist spezialisiert auf Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Linear-, Maschinen- und Handhabungstechnik und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen.

mehr...

Platzsparende Energieführung

Neue Kette für lange Wege

Die Plane-Chain von Igus ist ein Energiekettenkonzept für lange Verfahrwege und hohe Geschwindigkeiten. Mit einer auf der Seite liegenden E-Kette in einer speziellen Führungsrinne sorgt das System für eine kompakte und ausfallsichere Energie- und...

mehr...